Anzeige

iPhone 12 bestellen: Diese Shops sind dabei

Das iPhone 12 vorbestellen könnt ihr ab dem 16. Oktober 2020.
Das iPhone 12 vorbestellen könnt ihr ab dem 16. Oktober 2020.
Foto: Bild / Apple

Das alljährliche Spektakel um die Enthüllung neuer iPhones verlegte Apple dieses Jahr coronabedingt von September auf Oktober. Entsprechend ungeduldig warten Fans des Herstellers auf den Verkaufsstart der jüngst enthüllten Smartphones. Ab sofort bieten ausgewählte Händler das iPhone 12 zum Bestellen an. Der finale Startschuss ist am 23. Oktober.

iPhone 12 bestellen: Zwei Modelle zur Auswahl

Wer sich dazu entscheidet, das neue iPhone 12 vorzubestellen, steht nicht nur vor einem massiven Loch in seinem Portemonnaie, sondern zunächst einmal vor der Qual der Wahl. Apple bietet das iPhone 12 zunächst in zwei, später sogar in vier Varianten an, die sich in Größe, Ausstattung und Preis teils drastisch voneinander unterscheiden.

iPhone 12 bestellen: Welche Händler sind dabei?

Der Ansturm auf das iPhone 12 dürfte groß sein, zum Verkaufsstart hilft es deshalb, gezielt Händler anzusteuern, die das Handy garantiert im Vorverkauf anbieten. Die in vielen Fällen einfachste Variante, an das neue iPhone 12 zu kommen, ist der Abschluss eines Mobilfunkvertrags.

Vodafone etwa bietet das Apple-Handy in Kombination mit seinen Tarifen zum stark reduzierten Einmalpreis an. Über die monatliche Grundgebühr stotterst du das Handy dann über 24 Monate hinweg ab. Und: Anders als Apple und viele andere Händler ist der Anbieter schon am Morgen mit der Vorbesteller-Seite an den Start gegangen.

Wenn du lieber in einem anderen Netz unterwegs bist, findest du ähnliche Angebote auch bei Providern wie O2 oder der Telekom. Das Prinzip ist das gleiche, die Preise und die im Tarif enthaltenen Leistungen unterscheiden sich je nach Anbieter aber teilweise deutlich. Die Uhrzeiten der Freischaltung unterscheiden sich zum Teil stark, behalte die Angebote also gut im Blick.

iPhone 12: Ohne Vertrag vorbestellen

Soll es doch lieber das iPhone 12 zum Vollpreis, dafür aber ohne Vertrag sein, ermöglichen folgende Handelsketten eine Reservierung des iPhone 12 ab dem 16. Oktober 2020.

  • Apple
  • Media Markt
  • Saturn
  • Gravis
  • Cyberport

iPhone 12 vorbestellen: Wo ist der günstigste Einstieg?

Bis der Hersteller im November den Verkauf des besonders kompakten iPhone 12 Mini startet, bietet das reguläre iPhone 12 den günstigsten Einstieg. Das 5G-Handy mit 6,1-Zoll-Display gibt es in der Ausführung mit 64 Gigabyte (GB) internem Speicher für 876,30 Euro. Das gleich große iPhone 12 Pro hingegen kostet in der kleinsten Version mit 128 GB Speicher bereits 1.120 Euro.

Dafür hat es anstelle der Zweifachkamera des iPhone 12 eine Triple-Cam mit Teleobjektiv an Bord und trumpft mit Edelstahlrahmen, mehr Arbeitsspeicher und hellerem Display auf. Beiden Handys gemein ist das besonders robuste Bildschirmglas und der integrierte Magnet MagSafe, mit dem sich passendes Zubehör an das Smartphone andocken lässt.

Beim iPhone 12 Pro mit 6,7-Zoll-Display warten Apple-Fans ebenso wie beim iPhone Mini auf den Vorverkaufsbeginn am 6. November. Die Auslieferung erfolgt hier erst am 13. November.

iPhone 12 vorbestellen: Angebote nicht in Sicht

Mit Sonderangeboten solltest du zu diesem Zeitpunkt noch nicht rechnen. Die Nachfrage ist zum Verkaufsstart riesig, auf Rabatte sind Händler daher kaum angewiesen. Apple selbst bietet aber unter anderem die Möglichkeit an, ein altes iPhone in Zahlung zu geben, um den Preis für das iPhone 12 ein wenig zu drücken.


*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

 
 

EURE FAVORITEN