Essen

RWE verpflichtet den einzigen Profi mit einem Defibrillator

Jürgen Lucas und Daniel Engelbrecht.
Jürgen Lucas und Daniel Engelbrecht.

Essen. Rot-Weiss Essen hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Am Montagnachmittag gaben die Essener den Transfer von Daniel Engelbrecht bekannt.

Der 26-Jährige stand in der abgelaufenen Saison beim Regionalliga-Südwest-Vertreter TSV Steinbach unter Vertrag. In 15 Pflichtspielen erzielte der Angreifer fünf Tore. Einen Großteil der Spielzeit verpasste Engelbrecht aufgrund von Rückenproblemen.

Vor seiner Station in Steinbach spielte der gebürtige Kölner unter anderem für Alemannia Aachen, die Stuttgarter Kickers und den VfL Bochum.

Engelbrecht bracht vor vier Jahren zusammen

Engelbrecht ist der einzige Fußballprofi in Deutschland, der mit einem Defibrillator aktiv am Leistungssport teilnimmt. Vor rund vier Jahren - am 20. Juli 2013 - brach Engelbrecht im Trikot der Stuttgarter Kickers gegen Rot-Weiß Erfurt nach einem Herzstillstand auf dem Spielfeld zusammen und musste reanimiert werden. Im November 2014 feierte er sein Comeback - mit einem Defibrillator.

Mehr News:

Jürgen Lucas kündigt zwei Neue für die RWE-Offensive an

BVB-Star Dembélé trifft im „Battle of Britain“ zum Sieg gegen England

Vor dem Start der Vorbereitung: Das sind die größten Baustellen von Rot-Weiss Essen

EURE FAVORITEN