Richter Alexander Hold hat einen neuen Job – du errätst nie, welchen!

Der 56-jährige ehemalige TV-Richter Alexander Hold bekommt einen neuen Job.
Der 56-jährige ehemalige TV-Richter Alexander Hold bekommt einen neuen Job.
Foto: dpa
  • In Bayern findet derzeit die Regierungsbildung statt
  • Dabei ergeben sich auch einige Überraschungen
  • Die Freien Wähler haben Alexander Hold als Kandidaten für das Amt des Vize-Präsidenten vorgeschlagen

München. Bei der Regierungsbildung in Bayern ist es zu einer großen Überraschung gekommen. Denn: Der durch eine TV-Show bekannt gewordene Richter Alexander Hold soll der Vize-Präsident im bayerischen Landtag werden.

Hold gewinnt Wahlkreis mit 21,4 Prozent

Der TV-Richter Alexander Hold (56) wird künftig im bayerischen Landtag mit über die Geschicke des Freistaats entscheiden. Als Abgeordneter der Freien Wähler wird er fortan einen besonderen Platz im Parlament haben. Denn auf Vorschlag der Freien Wähler soll Hold nämlich einer der Vizepräsidenten des bayrischen Landtags werden.

Hold hatte am Wahltag mit 21,4 Prozent der Erststimmen den zweiten Platz in seinem Stimmkreis in Kempten/Oberallgäu erzielt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lidl: Kassierer ruft wegen Elternpaar die Polizei – weil es DAS kaufen wollte

• Top-News des Tages:

Paar aus Hannover bucht Billig-Flug nach Kos – unglaublich, was die beiden stattdessen bekommen!

Dieser niedliche Labrador-Wurf ist eine richtige Seltenheit – erkennst du, wieso?

-------------------------------------

Alexander Hold wurde als Sat.1-Fernsehrichter bekannt

Er ist als Sat.1-Fernsehrichter bundesweit bekannt geworden. Politik ist für ihn aber definitiv kein Neuland: Hold arbeitet schon als Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stadtrat von Kempten.

Auch bei der Bundespräsidentenwahl 2017 war der Jurist Kandidat der Freien Wähler.

(mit dpa/mj)

 
 

EURE FAVORITEN