Wolkenmädchen von Sigiriya auf Sri Lanka nicht fotografieren

Mit so einer Fotoaufnahme bekommen Touristen in Sri Lanka keine Probleme.
Mit so einer Fotoaufnahme bekommen Touristen in Sri Lanka keine Probleme.
Foto: dpa
Die Wolkenmädchen-Fresken von Sigiriya sollten nicht als Fotomotiv genutzt werden. Es winken empfindliche Strafen und eine Beschlagnahmung.

Colombo/Berlin.. Touristen auf der Insel Sri Lanka sollten die Wolkenmädchen-Fresken von Sigiriya auf keinen Fall fotografieren. Das ist streng verboten. Eine Missachtung könne empfindliche Strafen und eine Beschlagnahmung der Kamera zur Folge haben, informiert das Auswärtige Amt in seinem aktualisierten Reisehinweis für Sri Lanka.

Der Sigiriya-Felsen ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Alte Fresken zeigen dort barbusige Frauen, die als Wolkenmädchen bekannt geworden sind.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen