Was Reiseziele zum Saisonwechsel bieten

Der Herbst ist Erntezeit rund um Meran. Gefeiert wird das mit einem Traubenfest im Oktober.
Der Herbst ist Erntezeit rund um Meran. Gefeiert wird das mit einem Traubenfest im Oktober.
Foto: dpa
Von Almabtrieb bis Traubenfest: Die letzten Züge des Sommers und auch der beginnende Herbst eignen sich hervorragend für eine spontane Auszeit.

Tux. Im Tuxertal in Österreich beginnt bald der Almabtrieb. Bereits am 6. September startet das Warm-up für das Almabtriebswochenende mit dem Konzert "Rebellion" in Finkenberg. Am 7. September ziehen dann zunächst die Bergschafe und Haflinger ins Tal. Von 27. - 28. September findet dann das Hintertuxer Oktoberfest mit Almabtrieb statt. Einer der traditionellsten Almabtriebe Tirols feiert den Festausklang mit der Musikgruppe "Dirndl Rocker".

Schlafen unterm Ostseehimmel

Schlafen im Strandkorb? An der Ostsee in Schleswig-Holstein ist das in elf Orten entlang der Küste zwischen Eckernförde und Travemünde möglich. In einem speziellen Schlafstrandkorb können es sich zwei Erwachsene auf etwa 1,40 Meter mal 2,30 Metern gemütlich machen. Ein Verdeck mit Bullauge schützt vor Tau oder Regen. Möglich sind Übernachtungen noch bis September beziehungsweise Oktober.

Kulturnacht in Valetta

Auf Malta findet am 5. Oktober die Kulturnacht Notte Bianca statt. Eine Nacht lang sind alle Kirchen, Paläste und Museen in Vallettas geöffnet. Es gibt Kunstausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen heimischer und internationaler Künstler. Der Eintritt ist frei. Auch die vielen Bars, Cafés und Restaurants sind bis in die frühen Morgenstunden geöffnet. Die engen Gassen und Plätze der Stadt verwandeln sich in eine Open-Air-Bühne mit Straßenständen und musikalischen, literarischen und künstlerischen Aufführungen.

Traubenfest in Meran

Im Herbst wird in Südtirol geerntet: Die Äpfel werden gepflückt und die Trauben gelesen. Gefeiert wird der Abschluss der Ernte traditionell mit einem großen Fest gefeiert. In diesem Jahr findet das " Traubenfest Meran " vom 18. bis 20. Oktober statt. Der Samstag (19.10.) steht ganz im Zeichen der authentischen Musik aus den Alpen. Am Sonntag (20.10.) ist der große Festumzug mit mehr als 1500 Mitwirkenden geplant. Seinen Ursprung hat das Fest im Jahr 1868. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN