Von Shakespeare und Schädeln - Reisetipps aus Deutschland

Shakespeare in Bremen, Schädel in der Völklinger Hütte erkunden oder mit dem Mountainbike im Sauerland fahren. Wir zeigen Reisetipps aus Deutschland.

Bremen.. In Bremen dreht sich zwischen dem 15. und 19. Juli alles um Shakespeare. Die Bremer Shakespeare Company organisiert zum 20. Mal den Theatersommer "Shakespeare im Park", teilt die Bremer Touristik-Zentrale mit. Aufgeführt werden im Bremer Bürgerpark unter anderem "König Lear" und "Ein Sommernachtstraum" (Tel.: 0421/3080010, www.bremen-tourismus.de).

In den Alltag vor 200 Jahren hineinschnuppern

Franken vor 200 Jahren - getreu diesem Motto können Besucher im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim am 11. Juli eine kleine Zeitreise antreten. Die Interessensgemeinschaft historischer Alltag lässt an diesem Tag die Vergangenheit wieder lebendig werden, teilt die Tourismusvertretung von Bad Windsheim mit. Zum Sommerfest am 25. und 26. Juli geben Schuster, Büttner und Spinnerinnen Einblick in das alte Handwerk (Tel.: 09841/668 00, www.freilandmuseum.de).

Schädeln in der Völklinger Hütte näherkommen

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte eröffnet am 25. Juli eine neue Ausstellung. Unter dem Titel "Schädel - Ikone. Mythos. Kult." können Besucher rund 150 menschliche Schädel und Köpfe aus allen Kulturkreisen begutachten. Das teilen die Verantwortlichen des Welterbes mit (Tel.: 06898/910 01 00, www.voelklinger-huette.org).

Mit dem Mountainbike das Sauerland erkunden

Im Sauerland steht Mountainbikern ein neues Angebot offen: Der Trail-Park Winterberg bietet insgesamt 60 Kilometer Streckenlänge. Das teilt Tourismus NRW mit. 20 Kilometer davon verlaufen auf sogenannten Single-Trails: Dort fordern Wurzeln, Erdhügel und Felspassagen die Biker heraus (Tel.: 02981/92 50 27, www.trailpark-winterberg.de). (dpa)

EURE FAVORITEN