Neue Preismodelle für Übergepäck bei Lufthansa

Bei der Lufthansa gelten nun neue Tarife bei Übergepäck.
Bei der Lufthansa gelten nun neue Tarife bei Übergepäck.
Foto: Arne Dedert
Bei der Lufthansa gibt es ab sofort neue Tarife wenn es um Übergepäck und andere Transportarten handelt. Das gilt nicht nur für Inlandsflüge.

Frankfurt/Main. Bei Lufthansa gilt ab dem 18. April ein neues Preismodell für Übergepäck, Sportgepäck und den Transport von Tieren in Kabine und Frachtraum. Die Gebühren staffeln sich künftig nach Zonen, abhängig von der Flugstrecke.

Auf Inlandsflügen, Verbindungen in den Nahen Osten und kurzen Interkontinentalstrecken sinken die Gebühren, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Auf mittleren und langen Interkontinentalflügen steigen die Kosten dagegen. Bisher hat Lufthansa lediglich zwischen Europa- und Fernflügen unterschieden. (dpa/tmn)

 
 

EURE FAVORITEN