Hotels und Genussgüter auf den Bahamas werden günstiger

Dank einer Veränderung bei der Besteuerung sind Hotelunterkünfte auf den Bahamas preiswerter geworden.
Dank einer Veränderung bei der Besteuerung sind Hotelunterkünfte auf den Bahamas preiswerter geworden.
Auf den Bahamas profitieren Hotelgäste von einer veränderten Besteuerung im Gastgewerbe. Auch Genussgüter wurden zu Jahresbeginn billiger.

Wiesbaden.. Unterkünfte auf den Bahamas dürften günstiger werden: Die Hotelsteuer in Höhe von 10 Prozent wurde durch eine niedrigere Mehrwertsteuer ersetzt. Diese beträgt 7,5 Prozent und gilt seit Jahresbeginn für Hotelunterkünfte und andere Dienstleistungen und Genussgüter. Der Urlaub in dem Inselstaat vor der Küste Floridas soll damit für Touristen günstiger werden, teilt die Tourismusvertretung mit.

Urlauber müssen aber bedenken, dass sich Bahamas-Reisen durch den schwachen Euro im Verhältnis zum US-Dollar tendenziell verteuern. Und die neue Mehrwertsteuer wird auf Waren aufgeschlagen, die außerhalb der Hotelanlagen konsumiert werden. Wie hoch die Ersparnis für den Reisenden am Ende ist, lässt sich also nicht pauschal sagen. Auf den Bahamas gibt es den Angaben zufolge 308 Hotels mit 14 233 Zimmern. (dpa)

EURE FAVORITEN