Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Städtereise

Die Reize Vallettas - Website informiert über Maltas Hauptstadt

08.06.2012 | 08:33 Uhr
Die Reize Vallettas - Website informiert über Maltas Hauptstadt
Die Barockstadt Valetta lädt dazu ein, durch historische Gassen zu schlendern.Foto: AP

Valletta.  Eine neue Broschüre lädt dazu ein, die Hauptstadt Maltas zu erkunden.

Unter dem Titel "Die Schöne und das Meer" bekommen Urlauber Anregungen für eine Reise nach Valletta. Eine neue Internetseite und eine Broschüre des Fremdenverkehrsamtes Malta informieren über die Hauptstadt der Inselrepublik. Die Barockstadt lädt dazu ein, durch historische Gassen zu schlendern und originelle Cafés, Restaurants und Geschäfte zu entdecken.

Auf 20 Seiten zeigt die kostenlose Broschüre die Reize von Valletta und gibt Tipps für einen Städtetrip. Fotos und Texte beschäftigen sich mit den Kirchen und Palästen aus der Zeit der Malteserritter oder der lokalen Küche mit Zutaten wie Fisch, Meeresfrüchten und Kaninchen. Hinweise gibt es auch zu Unterkünften, regelmäßigen Veranstaltungen und Ausflügen.

Infos auch als PDF erhältlich

Informationen zur Maltesischen Hauptstadt findet man auch auf der neuen Webseite visitvalletta.de. Hier stehen Texte, Fotos und Videos in Rubriken wie Kultur, Kulinarik, Lifestyle und Romantik. Hinweise gibt es auch zu aktuellen Theater- und Opernaufführungen oder Veranstaltungen wie dem Malta International Jazz Festival vom 19. bis 21. Juli. Auch die neue Broschüre über Valletta lässt sich hier als PDF herunterladen.

Die gedruckte Broschüre kann man bestellen beim Fremdenverkehrsamt Malta, Schillerstraße 30-40, 60313 Frankfurt am Main, Tel.: 069/247503130, E-Mail: info@urlaubmalta.com, Internet: urlaubmalta.com  (dapd)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Soldatenfriedhöfe in Nordfrankreich
Bildgalerie
Fotostrecke
Wallfahrt nach El Rocío
Bildgalerie
Fotostrecke
Katowice im Wandel
Bildgalerie
Fotostrecke
Familie Bach in Thüringen
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Zwiebelwasser und Fabergé-Eier - Wie Russen Ostern feiern
Ostersonntag
Ostern ist in Russland nicht nur ein kirchliches Fest, sondern vor allem eine jahrhundertealte Tradition, die auch die Kommunisten in der Sowjetunion nicht unterdrücken konnten. Die Feierlichkeiten sind prunkvoller als an Weihnachten. Die Nacht zum Ostersonntag läutet das Ende der Fastenzeit ein.
Auswahl von Online-Übernachtungsportalen ist oft begrenzt
Vergleich
Onlineportale auf denen private Unterkünfte vermittelt werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Nun hat die Zeitschrift "Reise & Preise" die fünf größten Anbieter verglichen. Mit dem Ergebnis, dass die Angebote häufig nicht sehr umfangreich sind oder hohe Stornierungsgebühren beinhalten.
Mit Paul Klee, Louis Moilliet und August Macke in den Orient
Geschichte
Vor fast genau 100 Jahren fuhren die drei Expressionisten Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet gemeinsam von Frankreich aus nach Tunis, um den Orient für sich zu entdecken. Die Maler fanden dort vor allem Inspiration. Klee entdeckte für sich sogar das "Extrakt aus tausendundeiner Nacht".
Auf dem Moselsteig den goldenen Flusslauf immer im Blick
Wanderweg
Die Auszeichnung des Europäischen Wanderverbandes für den Moselsteig ist keine Überraschung, denn die Mosel fließt wohl im schönsten Flusstal Deutschlands. Wanderer genießen den Ausblick auf weite, offene Landschaften und steile Weinhänge. Romantische Ortschaften laden zur Übernachtung ein.
Auf Franz-von-Assisi-Pilgerreise entlang des Tiber
Wallfahrt
Papst Franziskus hat mit seiner Namenswahl auf Franz von Assisi verwiesen, den Mann, der der Stadt in der Toskana zu Weltruhm verholfen hat. Für Pilger hat der Ort eine ähnlich hohe Bedeutung wie die Städte Jerusalem oder Santiago de Compostela. Eine Reise auf den Spuren von Franz von Assisi.