Frankfurt will neue Altstadt im September 2018 eröffnen

Frankfurts neue Altstadt wird im Herbst 2018 eröffnet.
Frankfurts neue Altstadt wird im Herbst 2018 eröffnet.
Foto: dpa
Mit einem Fest auf dem Römerberg soll die neu gestaltete Frankfurter Altstadt im Herbst 2018 eröffnen. Genauer wird der 28. September angepeilt.

Frankfurt/Main.. Die neu errichtete Frankfurter Altstadt soll im Herbst nächsten Jahres mit einem großen Fest auf dem Römerberg eröffnet werden. Als Wunschtermin nannte der Geschäftsführer der zuständigen DomRömer Gmbh, Michael Guntersdorf, den 28. September 2018. Wie die mehrtägige Eröffnungsfeier im Detail aussehen soll, sei derzeit noch unklar, sagte er am Freitag. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

Nach Wünschen des Magistrats soll es jedoch weder einen Mittelaltermarkt noch ein Feuerwerk geben. Stattdessen sollen historische Umzüge, Musik- und Theaterdarbietungen geboten werden. Auf einer Bühne auf dem Römerberg soll nach alter Tradition ein Ochse gebraten werden. Denkbar sei auch eine Licht- oder Video-Show, sagte der Geschäftsführer der Tourismus und Congress GmbH, Thomas Feda.

Nach ersten Schätzungen kostet die Eröffnungsfeier zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro. Details des Veranstaltungskonzepts sollen nach Angaben von Guntersdorf bis Mai vorliegen. (dpa)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel