Beim Tanken im Ausland lässt sich viel Geld sparen

Im Ausland kann man oft preiswerter tanken als in Deutschland.
Im Ausland kann man oft preiswerter tanken als in Deutschland.
Foto: dapd
Wer im Urlaub mit dem Auto unterwegs ist, kann man beim Tanken im Ausland Geld sparen. Allerdings sollte man darauf achten, in welchem Land man unterwegs ist. In einigen Ländern wie Italien sind Benzin und Diesel sogar noch teurer als hierzulande.

München.. Wer auf der Reise in den Oster- oder Sommerurlaub geschickt tankt, kann viel Geld sparen. So ist klassisches Superbenzin der Sorte E5 in Polen im Schnitt aktuell um satte 29 Cent billiger als in Deutschland, wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte.

Bei Diesel lässt sich in Luxemburg am besten sparen. Dort kostet der Liter 21 Cent weniger als zuhause. Allgemein ist Superbenzin in den meisten europäischen Urlaubsländern billiger als hierzulande, bei Diesel liegt Deutschland im Mittelfeld.

Italien ist eher teuer

Auf jeden Fall noch vorher tanken sollte, wer nach Italien fährt. Dort kostet Super 17 Cent mehr als in Deutschland und 37 Cent mehr als in Österreich. Der Dieselpreis liegt 24 Cent über dem hiesigen und 29 Cent über dem in Österreich. Auch die Niederlande, Belgien und Dänemark sind aus deutscher Sicht teuer. (dapd)