Zoo Krefeld: Nach dem Feuer-Drama im Affenhaus – so kannst DU helfen!

Im Zoo in Krefeld herrscht Bestürzung nach dem flammenden Inferno der Silvesternacht, bei dem mehr als 30 Tiere verstarben
Im Zoo in Krefeld herrscht Bestürzung nach dem flammenden Inferno der Silvesternacht, bei dem mehr als 30 Tiere verstarben
Foto: imago images / Revierfoto

Krefeld. Nach dem verheerenden Brand im Zoo Krefeld, bei dem mehr als 30 Tiere verstarben, ist die Bestürzung groß. Viele Fans des Zoos sind am Boden zerstört - sie kannten die Affen teils schon seit mehreren Jahren.

Der Zoo Krefeld hat bereits angekündigt, das Affenhaus wieder aufbauen zu wollen. Das kann allerdings nur mit deiner Hilfe gelingen.

Zoo Krefeld kündigt Wiederaufbau an

Der tragische Tod der mehr als 30 Menschenaffen, Vögel und Flughunde sorgte für tiefe Trauer. Vor dem Zoo in Krefeld lagen Kerzen, Blumen und auch einzelne Stoff-Äffchen.

+++ „Tatort“: ARD versucht Experiment – Fans haben schlimmen Verdacht +++

Das Unglück, welches wahrscheinlich durch Himmelslaternen in der Silvesternacht verursacht wurde, hinterließ lediglich eine verkohlte Ruine. Der Zoo hat jedoch bereits angekündigt, dass sich daran etwas ändern soll.

„Auch in Zukunft wird die Menschenaffenhaltung bei uns ein Schwerpunkt sein und wir werden ein neues Haus bauen“, steht als Information auf der Webseite. Dazu ist er allerdings auf deine Unterstützung angewiesen. Denn ohne Spenden kann der Zoo kein neues Affenhaus bauen.

So kannst du helfen

Auf Facebook teilte der Zoo ebenfalls seinen Spendenaufruf. Fast 13.000 Reaktionen rief er hervor, wurde mehr als 5000 Mal kommentiert und 6000 Mal geteilt.

„Wir sind dankbar über Spenden in jeder Höhe“, schreibt der Zoo Krefeld auf dem Sozialen Netzwerk.

--------------------------------

Das sind die beiden Spendenkonten des Zoo Krefeld:

  • Zoo Krefeld gGmbH
    Sparkasse Krefeld
    IBAN: DE 41 3205 0000 0000 0070 70
    BIC: SPKRDE33XXX
    Verwendungszweck: Spende Affenhaus
  • Zoofreunde Krefeld
    Sparkasse Krefeld
    IBAN: DE42 3205 0000 0000 3177 43
    BIC: SPKRDE33
    Verwendungszweck: Spende Affenhaus

--------------------------------

In den Kommentaren lassen viele ehemalige Besucher des Zoos ihrer Trauer freien Lauf.

  • „Einfach nur traurig. Alles Gute für die Tiere und die Mitarbeiter.“
  • „Es ist so unfassbar traurig, mir fehlen die Worte. Mein Besuch letztes Jahr hinter den Kulissen bei den Affen was einer der schönsten Tage meines Lebens. Es tut mir so Leid was passiert ist.“
  • „Ich bin zutiefst erschüttert. Mein Opa war als Schreiner im Zoo tätig und hat unter anderem das Vogelhaus mit aufgebaut. Er hat immer bei Massa gefrühstückt. War sein Kumpel.“
  • „Wir sind in Gedanken bei den Mitarbeitern im Zoo. In Gedanken bei den verstorbenen Tieren und hoffen dass die beiden Überlebenden diese Tragödie ohne Folgeschäden verkraften werden.“

--------------------------------

Mehr Themen:

First Dates (Vox): Fassungslosigkeit! Als dieser Kandidat seinen Flirtpartner sieht, reagiert er ausgerechnet SO

Eierlikör für panischen Hund? Silvester-Tipp von Martin Rütter sorgt für heiße Diskussionen

Tierheim: Mitarbeiter leert vor Weihnachten den Briefkasten – schrecklich, was er findet

--------------------------------

Alle Informationen rund um den Brand im Zoo Krefeld liest du in unserem >>>> Blog.

 
 

EURE FAVORITEN