Zehnjähriger in Dortmunder Schwimmbad ertrunken

Dortmund.. Ein zehn Jahre alter Junge ist in Dortmund im Außenbecken eines Schwimmbades ertrunken. Er war am Freitag leblos im Wasser entdeckt worden, wie ein Feuerwehrsprecher am Montag sagte. Mitarbeiter zogen das Kind aus dem Wasser und versuchten, es wiederzubeleben. Der Junge kam noch in ein Krankenhaus, die Ärzte konnten aber nichts mehr für ihn tun. Die Ermittlungen zur Todesursache dauerten noch an, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise habe eine Vorerkrankung vorgelegen. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel