Zehn Männer sollen eine Schülerin (18) umringt und sexuell bedrängt haben

In Krefeld haben zehn Männer ein Mädchen sexuell bedrängt und umringt.
In Krefeld haben zehn Männer ein Mädchen sexuell bedrängt und umringt.
Foto: iStock

Krefeld. Schlimmer Zwischenfall am Krefelder Hauptbahnhof. Eine Gruppe von zehn Männern soll eine Schülerin (18) bedrängt haben. Demnach umringten die Männer das Mädchen am Freitag und bedrängten sie sexuell. Zu einem Übergriff kam es laut Polizei aber nicht.

Die Männer umstellten das Mädchen aber so eng, dass sie nicht fliehen konnte. Erst als eine Freundin den Bahnsteig betrat und ein Zug einfuhr, konnte sie ausbrechen.

Männer verfolgten Mädchen in den Zug

Doch die Männer folgten den beiden Mädchen in den RE10 und setzten sich im Abteil hinter sie. Als die Schülerinnen in Kempten ausstiegen, verfolgten die Gruppe sie jedoch nicht mehr.

Die Polizei sucht jetzt nach der Gruppe von Männern. Sie waren etwa 25 Jahre alt, trugen Baseballkappen und hatten ihre Kapuzen tief ins Gesicht gezogen. Die Sprache in der sie sich unterhielten, konnten die Mädchen nicht verstehen.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02151 634 0 entgegen.

(fel)

Weitere Themen:

Vermisst jemand seinen Tresor? In Bottrop lag einer mitten auf der Straße - und keiner weiß, was drin ist!

Scheinfirma im Internet betrieben: Düsseldorfer Polizei sucht diesen Betrüger

Vermisst! Wer hat Yasmin Peters (14) aus Düsseldorf gesehen?

 
 

EURE FAVORITEN