Witten

Wittenerin (43) sticht ihren Ehemann nieder – jetzt sucht die Polizei eine weitere Frau

Am 27. November stach eine Wittenerin ihren Ehemann in der gemeinsamen Wohnung nieder. Jetzt sucht die Polizei nach einer wichtigen Zeugin. (Symbolfoto)
Am 27. November stach eine Wittenerin ihren Ehemann in der gemeinsamen Wohnung nieder. Jetzt sucht die Polizei nach einer wichtigen Zeugin. (Symbolfoto)
Foto: imago
  • Am 27. November stach eine 43-jährige Wittenerin ihren Ehemann nieder
  • Die Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft
  • Nun sucht die Polizei eine wichtige Zeugin

Witten. Nachdem die Polizei am 27. November eine Frau in Witten festgenommen hat, nachdem sie ihren Mann erstochen hatte (wir berichteten), sucht die Polizei nun nach einer wichtigen Zeugin.

Die in Untersuchungshaft sitzende 43-jährige Wittenerin wird verdächtigt, in der gemeinsamen Wohnung auf ihren 45-jährigen Ehemann Oleg V. eingestochen zu haben, welcher dort wenig später verstarb.

Frau aus Witten sticht Ehemann nieder: Polizei sucht nach einer bestimmten Zeugin

Die Ermittler suchen jetzt nach einer Frau, die sich kurz vor der Tat in der Wohnung des späteren Opfers aufhielt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vermisst! Hast du eines dieser beiden Mädchen gesehen?

In Gedenken an den Bergbau: Gibt es in NRW dank dieser jungen Frauen bald einen neuen Feiertag?

• Top-News des Tages:

CDU: Peter Altmaier kritisiert Schäuble für Wahlempfehlung – Angela Merkel soll noch Jahre Kanzlerin bleiben

Land NRW legt Berufung gegen Dieselfahrverbot ein: Wird es in diesen Städten demnächst aufgehoben?

-------------------------------------

Von dieser Zeugin erhofft die Polizei, wichtige Hinweise zum bisher unbekannten Tagesablauf des Opfers zu erhalten.

Hinweise nimmt die Polizei telefonisch entgegen

Solltest du diese Frau sein oder kennen, bittet die Polizei sich unter den Rufnummern 0234/909-8411 zur Bürozeit oder unter 0234/909-4441 bei der Polizei zu melden. (db)

 
 

EURE FAVORITEN