Winterberg: Mädchen (7) fällt aus Skilift – SO kam es zum Unglück

In Winterberg ist ein Mädchen (7) aus einem Skilift gefallen. (Symbolfoto)
In Winterberg ist ein Mädchen (7) aus einem Skilift gefallen. (Symbolfoto)
Foto: Bernd Thissen / dpa

Winterberg. Schlimmer Vorfall am Sonntagnachmittag in Winterberg! Ein 7-jähriges Mädchen aus den Niederlanden ist aus einem Skilift gefallen.

Das Kind verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste von Winterberg aus mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht werden.

Winterberg: Tragischer Unfall an Skilift

Wie die Polizei aus dem Hochsauerlandkreis mitteilte, war die 7-Jährige gegen 14.35 Uhr aus dem Lift gefallen. Die Polizei spricht von einem „Unglücksfall“. Denn sei das Mädchen beim Runterziehen des Bügels aus dem Skilift gefallen. Ein technischer Defekt soll demnach nicht vorliegen.

Der 38-jährige Vater des Mädchens saß ebenfalls im Lift, konnte seine Tochter allerdings nicht mehr festhalten.

--------------------

Mehr aus NRW:

Tragödie im Chemiepark Marl – Arbeiter stirbt einen grausamen Tod

Demo in Kamp-Lintfort zeigt erschütternde Entwicklung

--------------------

Rettungshubschrauber muss umdrehen

Bereits kurz nach dem Sturz waren Rettungskräfte inklusive Bergwacht und Notarzt am Ort des Geschehens. Die Sanitäter forderten zuerst einen Rettungshubschrauber an.

Der Helikopter musste jedoch wegen des schlechten Wetters noch auf dem Hinweg umdrehen.

+++ Explosion in Ratinger Stadthalle ++ Trümmerteile fliegen meterweit durch Tiefgarage ++ Feuerwehr hat schweren Verdacht! +++

7-Jährige in Behandlung in Spezialklinik

Das verletzte Mädchen wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Spezialklinik gefahren. Dort befindet sich die 7-Jährige in ärztlicher Behandlung. Lebensgefahr soll nicht bestehen. (nr mit nk)

 
 

EURE FAVORITEN