Wie geil ist das denn? In Köln gibt es eine Currywurst-Seilbahn

Die 1. Currwurst-Seilbahn - steht leider in Köln und nicht im Ruhrpott.
Die 1. Currwurst-Seilbahn - steht leider in Köln und nicht im Ruhrpott.
Foto: Nikolas Derwahl

Köln. Der Ruhrpott ist in ganz Deutschland berühmt für seine Currywurst. Da ist es schon fast ärgerlich, dass ein Kölner zuerst auf diese grandiose Idee gekommen ist: Eine Currywurst-Seilbahn.

Die steht – beziehungsweise hängt – im Rheinauhafen an den Kranhäusern. Dort gibt es am Yachthafen ein Sommerkino, wo die Besucher mit der Seilbahn-Currywurst versorgt werden.

So funktioniert die Currywurst-Seilbahn

Auf einem kleinen Boot im Hafen steht der Grill, am Ufer die Speisekarte und eine Telefonnummer. So suchen sich die Gäste ihr Lieblings-Essen aus, rufen die Nummer an und bestellen. Nach zehn Minuten kommt die Currywurst dann in einem kleinen Körbchen an einem Seil über das Wasser geflogen.

Currywurst raus, Geld rein und guten Appetit. Eine super Idee! Mit 6,50 Euro ist einmal Currywurst mit Pommes aber fast so teuer wie der Eintritt in das Sommerkino.

 
 

EURE FAVORITEN