Wetter

Feuerwehr löscht Brand in Wetter – während des Einsatzes wird sie mit Steinen beworfen

Die Feuerwehr wurde während des Einsatzes mit Steinen beworfen. (Symbolfoto)
Die Feuerwehr wurde während des Einsatzes mit Steinen beworfen. (Symbolfoto)
Foto: Imago/ Jochen Tack

Wetter. Zuerst wirkte es wie ein normaler Einsatz für die freiwillige Feuerwehr Wetter. Gegen 02.24 Uhr fuhr der Löschzug zu einem Containerbrand in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße.

Dort brannten zwei Papiercontainer lichterloh. Mit Atemschutzmasken bekämpften die Einsatzkräfte den Brand.

Doch während der Löscharbeiten bewarfen Unbekannte aus einem Busch heraus die Polizei und Feuerwehr mit Steinen. „Die Steine verfehlten teilweise nur knapp die eingesetzten Kräfte und Fahrzeuge“, schildert die Feuerwehr den Vorfall.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann (25) in Hagen auf offener Straße vor Wettbüro niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt

Borussia Dortmund dreht gegen Augsburg in letzter Minute die Partie: Lucien Favre: „Das war nicht unser bestes Spiel“

• Top-News des Tages:

Tragödie in Herne: Baby (6 Monate) stirbt nach Sturz aus Fenster – Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Paukenschlag bei Michael Wendler: Schlagerstar trennt sich von seiner Frau – nach fast 30 Jahren!

-------------------------------------

Feuerwehr Wetter erstattet Anzeige

Erst um 3.30 Uhr konnte der eigentlich Einsatz beendet werden. Zuvor hatten die Feuerwehrleute die Container noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert und der Inhalt umgeschichtet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Stadt wird Anzeige erstatten. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN