Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW: Kalte Dusche nach Sommer-Wochenende! Doch das ist noch nicht alles

Wetter in NRW: Kalte Dusche nach Sommer-Wochenende! Doch das ist noch nicht alles

©

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Am Wochenende war das Wetter in NRW wieder sehr hart zur Natur und zum Menschen. Zwar wurde die 40 Grad-Marke diesmal nicht erreicht, doch die 30 Grad konnte mancherorts überboten werden.

Doch schon am Anfang der Woche legt das Wetter in NRW eine Kehrtwende hin, die es in sich hat.

Wetter in NRW: Abkühlung nach Hitze-Wochenende – doch damit droht auch DAS

Der Montag startet noch recht freundlich mit Sonnenstrahlen und losen Wolkenfeldern am Himmel. Doch bereits am Vormittag verdichten die sich zu einer dichten Decke und erster Regen zieht auf. Im Osten bleibt es noch länger heiter, doch im Westen werden schon zum Mittag Gewitter erwartet.

+++ NRW: Café-Gast wird mit 70.000 Euro bar erwischt – als die Polizei auftaucht, tischt der Gastronom DIESE Geschichte auf +++

Örtlich soll es sogar Starkregen, Hagel und Sturmböen geben. Andernorts jedoch soll es überwiegend trocken bleiben. Im Westen werden bis zu 28 Grad und im Osten sogar noch 32 Grad erreicht. Und zum Abend entspannt sich die gewittrige Situation dann wieder, es kann jedoch auch in der Nacht wechselhaft sein. Die Temperaturen sinken dann auf 17 bis 14 Grad, im Bergland auf 12 Grad.

Wetter in NRW: Wird DAS zum Trend?

Am Dienstag sind bei teils starker Bewölkung erneut Schauer und einzelne Gewitter möglich. Doch gibt es hinsichtlich der Temperaturen endlich Erleichterung, denn die bleiben mit 21 bis 24 Grad endlich wieder in einem angenehmen Bereich.

+++ Massenanfall in NRW-Schwimmbad – Kinder ins Krankenhaus eingeliefert +++

Und auch die Natur wird sich über die Abkühlung und die nasse Erfrischung im Sommer freuen. Besonders in der Nacht wird es bei 12 bis acht Grad ungewohnt kalt.

————————————-

Mehr Meldungen für NRW:

————————————-

Wirklich trocken ist es dann am Mittwoch wieder bei gleichbleibenden Temperaturen, sowohl am Tag als auch in der Nacht. Darum wird es am Donnerstag auch wieder wärmer, mit bis zu 26 Grad. Dieser Trend könnte sich sogar bis in die nächste Woche fortsetzen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt. (mbo)