Wetter in NRW: Juli endet mit Gewitter und Starkregen – dann kommt die Wende

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Beschreibung anzeigen

Das Wetter in NRW hat im Juli einiges von einer Achterbahnfahrt. Nach einem wechselhaften Beginn plagte uns Mitte des Monats eine extreme Hitze-Welle.

Zum Ende des Monats beschert uns das Wetter in NRW immer wieder örtlich Gewitter mit Starkregen. Im August steht nun der nächste Umschwung an.

Wetter in NRW: Gewitter am Wochenende – HIER kann es krachen.

Angenehme 24 bis 27 Grad sind es an diesem Wochenende in NRW. Allerdings musstest du dich sowohl am Samstag (30. Juli) als auch am Sonntag auf Gewitter gefasst machen.

Am Samstag kam es vereinzelt in Ostwestfalen zu kurzen Schauern und Gewitter.

+++ Wetter in NRW: Nächste Hitzewelle im Anmarsch! DAS kommt auf uns zu +++

Am Sonntag drohen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sogar wieder einzelne Gewitter mit Starkregen, die ab dem späten Nachmittag von Nordwesten über das Land ziehen.

-------------------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an, die übermittelt und ausgewertet werden

-------------------------------------

Gewitter in NRW ziehen ab – Umschwung kündigt sich an

Die Lage soll sich dann am Montag etwas beruhigen. Am ersten August-Tag erwarten die DWD-Meteorologen allerdings in der Eifel und im Siegerland noch häufig Schauer und auch einzelne kräftige Gewitter - und das bei nur noch 21 bis 25 Grad,

+++ NRW: Nichtschwimmer springen in Badesee – Jugendlicher stirbt +++

Und dann ist offenbar die Bühne frei für die nächste Hitzewelle. Denn schon am Dienstag könnte das Thermometer erneut die 30-Grad-Marke in NRW knacken.

-------------------------------------

Weitere Meldungen aus NRW:

Tierheim in NRW: Schicksal dieses Vierbeiners macht fassungslos – „Sehr beängstigend“

Centro Oberhausen: Mutter mit Baby aus Zara geworfen – weil sie sich DAS „erlaubt“

NRW: Mädchen (7) nach tragischem Kanu-Unfall auf sich alleine gestellt – so kannst du ihr helfen

-------------------------------------

Ab Mittwoch soll es dann wieder richtig heiß werden bei uns mit Temperaturen bis zu 33 Grad. Am Donnerstag könnte es dann mancherorts sogar 35 Grad werden!

+++ NRW: Frau in eigenen vier Wänden erstochen – Polizei findet Leiche nach Notruf +++

Doch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag sieht es dann auch wieder nach kräftigem Regen aus. Bleibt nur die Frage, ob es dann auch wieder gewaltig kracht. Das wird die DWD-Vorhersage Anfang August zeigen. (ak)