Wetter in NRW: Überraschende Prognose – doch Vorsicht! Experte warnt vor...

Das Wetter in NRW hält wohl nochmal Schnee bereit. (Symbolbild)
Das Wetter in NRW hält wohl nochmal Schnee bereit. (Symbolbild)
Foto: dpa

Bekommen wir doch noch einen Winter? In diesem Jahr war der bislang weitgehend Fehlanzeige. Meist war das Wetter in NRW viel zu warm für die Wintermonate. Schnee im Flachland? Weit gefehlt.

Doch das Wetter in NRW könnte sich nun doch noch ein wenig von seiner winterlichen Seite zeigen.

Für Freitag rechnen die Experten mit Schnee. Am Donnerstag sieht es dagegen noch grau und nass aus.

Wetter in NRW: Schnee am Donnerstag erwartet

Stark bewölkt und viel Regen: Das Wetter macht den Menschen in Nordrhein-Westfalen am Donnerstag wohl keine besonders große Freude. Ab dem Nachmittag regne es dauerhaft, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die Temperaturen:Zwischen und neun Grad. Im Bergland liegen sie sogar nur bei etwa vier Grad.

---------------

Mehr Themen aus NRW:

Coronavirus in NRW: Infizierter landet am Flughafen Düsseldorf ++ Mehrere Schulen müssen schließen ++ Verdacht auch in Kölner Knast

NRW: Mann (55) stirbt nach brutalem Messerangriff – „Stiche führten zu massivem Blutverlust“

NRW: Junge (3) stürzt in Talsperre – und wird mitgerissen! Kind in Lebensgefahr

---------------

Am Freitag kann es dann tatsächlich winterliches Wetter geben. In höheren Lagen oberhalb von 400 und 500 Metern ist Schnee möglich. Von der Eifel bis zum Sauerland sollen laut DWD darüber hinaus teils stürmische Böen möglich sein. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 9 Grad.

Vorsicht! Es kann glatt werden

Insgesamt bleibe es am Freitag wolkig, die Schauer „machen aber immerhin mal größere Pausen“, so der Meteorologe weiter. Doch Vorsicht ist geboten! Denn nach dem vielen Regen könne dann in der Nacht auf Samstag Glätte auftreten.

 
 

EURE FAVORITEN