Wetter in NRW: DWD warnt vor vor stürmischen Böen!

Wetter: Es wird ungemütlich in NRW.
Wetter: Es wird ungemütlich in NRW.
Foto: dpa

Ungemütliches Wetter in NRW: Wochenende wird es windig. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Samstagabend vor Windböen.

Demnach kann es am Sonntag ab 6 Uhr bis etwa 16 Uhr ganz schön windig werden.

Wetter in NRW: DWD warnt vor Windböen

Die Wetter-Warnung gilt für mehrere Städte in NRW:

  • Essen
  • Mülheim
  • Duisburg
  • Bottrop
  • Herne
  • Bochum
  • Gelsenkirchen
  • Dortmund

Vor allem Autofahrer sollten morgen besonders aufpassen: So eine plötzliche kräftige Windböe kann durchaus gefährlich werden.

+++ Wetter in NRW: Wetterdienst warnt vor DIESEM Phänomen +++

Schon in der Nacht von Samstag auf Sonntag wird es in NRW auffrischenden Südwestwind geben, ab den frühen Morgenstunden treten dann die ersten Böen mit Geschwindigkeiten von um 55 Stundenkilometern auf.

-------------------------

Mehr Themen:

„Rhein-Ruhr-Ripper“: Diese kranke Fantasie trieb Frank Gust an vier Frauen zu töten

Wetter: Riesen-Überraschung an Heiligabend? Darum könnte es weiße Weihnachten geben

Berlin: Kind (3) stirbt kurz nach seinem Geburtstag an schwerer Krankheit – „Es ist für uns alle unbegreiflich“

-------------------------

Wetter in NRW: Regenschauer und Sturmböen

In mittleren und höheren Lagen sind starke Böen und sogar Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern möglich.

Am Sonntag ist es laut dem Deutschen Wetterdienst meist stark bewölkt bis bedeckt. Bei Temperaturen von 10 bis 12 Grad gibt es immer wieder Regenschauer.

 
 

EURE FAVORITEN