Wetter in NRW: Überraschende Prognose – kommt jetzt der Sommer zurück?

Das Wetter in NRW bringt noch einmal Sonne satt.
Das Wetter in NRW bringt noch einmal Sonne satt.
Foto: picture alliance/dpa

Nachdem das September-Wetter in NRW zunächst herbstlich begann, deutet sich nun ein Wetter-Umschwung an.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sieht es nach einem Comeback des Sommers aus.

So schön ist das Revier im Herbst
So schön ist das Revier im Herbst

Wetter in NRW: Nach dem Herbst kommt der Sommer

Grauer Himmel, gemäßigte Temperaturen und Regenschauer bestimmten in den letzten Tagen das Wetter in NRW.

Doch bevor du die Sommerkleidung endgültig im Keller verstaust, solltest du die Prognose des DWD für die kommenden Tage hören.

-----------------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

------------------------------------

Denn laut Wetterdienst scheint der Mittwoch einen Wendepunkt beim Wetter in NRW zu markieren. Schon im Laufe des Tages kommt zwischen den Wolken öfters mal die Sonne durch, die Temperaturen klettern auf 20 bis 25 Grad.

Zwar kann es am Mittwochabend stellenweise regnen, ab Donnerstag gibt die Sonne dann aber Vollgas.

+++ Wetter: Experten ziehen beunruhigende Bilanz – diese Zahl sollte uns alarmieren +++

Wetter in NRW: Sonnenschein zum Wochenende

Denn am Donnerstag ist das Wetter insgesamt freundlicher, weniger Wolken, dazu Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad. Auch wenn das Wetter in NRW zu Tagesbeginn vereinzelt nebelig werden kann, klart es zunehmend auf und die Sonne kommt heraus.

------------------------

Mehr News aus NRW:

--------------------------

Auch der Freitag bleibt sonnig und trocken mit Temperaturen zwischen 21 und 25 Grad. In der Nacht zu Samstag kühlt es zwar merklich ab (auf acht bis 12 Grad) – dafür startet der Tag mit Sonne und Höchstwerten zwischen 21 und 25 Grad.

+++ Warntag 2020: Das gab es noch nie! Deshalb heulen schon bald Sirenen im ganzen Land +++

Am Abend kann es wolkig werden – dafür startet das nächste Woche in NRW laut aktueller Prognose allerdings wieder mit Sommer-Sonnenschein. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN