Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW: Weiter nur Regen? SO wird der Wochenstart

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

NRW. 

Was dürfen wir kommende Woche vom Wetter in NRW erwarten? Ein bisschen Sonnenschein?

Ein Blick in die Prognosen zum Wetter in NRW zeigt: Einen Schirm sollte man als praktisches Accessoire dabeihaben!

Wetter in NRW: Frisch und nass wird’s in der Nacht zum Montag

Das Wochenende zum dritten Advent hat sich leider nicht von seiner besten Seite gezeigt. Doch auch der Abend der dritten Kerze wird nicht besser, wie der Deutsche Wetterdienst voraussagt: Gebietsweise sei mit Sprühregen zu rechnen. Außerdem bleibt es frisch. In der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen auf sechs bis acht Grad, im Bergland sogar auf vier Grad.

——————————————————————

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an, die übermittelt und ausgewertet werden

——————————————————————

++++ Wetter in NRW: Warnung! HIER droht Glätte auf den Straßen ++++

Wetter in NRW: Am Montag nicht den Schirm vergessen!

Der Montag startet wolkig und je nach Region sollte man mit Sprühregen rechnen. Gegen Nachmittag soll sich der Himmel auflockern. Dabei liegen die Temperaturen zwischen neun und elf Grad, im Bergland zwischen sechs und neun Grad. Der Wind bleibt, laut DWD, eher schwach.

Die Nacht zum Dienstag wird ebenfalls bewölkt und nass, denn gebietsweise kann es regnen. Dabei steigen die Temperaturen in Hochlagen auf bis zu zwei Grad. Im Flachland ist mit Werten zwischen drei und sechs Grad zu rechnen.

——————————————————————

Mehr Wetter in NRW-Themen:

Wetter in NRW: Achtung! HIER soll es am heutigen Freitag richtig stürmisch werden

Wetter in NRW: Schnee und Glätte! Diese Aussichten lassen uns bibbern

Wetter in NRW: Weg zur Arbeit kann am Dienstag gefährlich werden – DWD warnt

——————————————————————

Wetter in NRW: Nasskalt geht es weiter

Der Dienstag startet bewölkt. Dabei kann der Sprühregen in kräftigeren Regen übergehen. Die Temperaturen steigen auf zwischen sechs und neun Grad. Ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest sorgt ebenfalls für ein kaum verändertes Wetter.

++++ Wetter in NRW: Schnee und Frost! Jetzt droht die ultimative Gefahr ++++

In der Nacht zum Mittwoch soll der Himmel ebenfalls mit Wolken behangen sein und Nebel soll hinzukommen, so der DWD. Sprühregen und Temperaturen zwischen drei und sechs Grad sorgen für eine nasskalte Nacht. (ali)