Wetter in NRW: Der Sommer naht! Knacken wir schon bald die 30-Grad-Marke?

Wetter in NRW: Der Sommer könnte in NRW direkt mit einem deutlichen Temperaturanstieg beginnen.
Wetter in NRW: Der Sommer könnte in NRW direkt mit einem deutlichen Temperaturanstieg beginnen.
Foto: Sven Hoppe/dpa

Bereits der kommende Montag (1. Juni) markiert den meteorologischen Sommerbeginn. Und es dauert wohl nicht lange, bis sich das auch im Wetter in NRW widerspiegelt.

Schon in dieser Woche steigen die Höchsttemperaturen in NRW Tag für Tag an – bei freundlichem Wetter und viel Sonnenschein. Doch ersten Prognosen zufolge könnte schon in wenigen Tagen die Hitzemarke von 30 Grad geknackt werden.

Wetter in NRW: 30-Grad-Marke pünktlich zum Sommerbeginn?

Im weiteren Verlauf der Woche bleibt das Wetter in NRW fast ausschließlich heiter und trocken. Bis auf ein paar wenige vereinzelte Quellwolken trübt nichts den frühsommerlichen Spaß. Dabei sollen ab dem Wochenende aber auch die täglich möglichen Höchsttemperaturen kontinuierlich ansteigen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hält es dabei für möglich, dass beispielsweise in Düsseldorf (NRW) am Mittwoch, dem 3. Juni, eine Tageshöchsttemperatur von 30 Grad erreicht werden kann. Es scheint, als ob der Sommer in NRW also direkt und ohne Umschweife beginnt.

----------

Mehr News aus NRW:

----------

Allerdings sagen einige Prognosen für die Nacht vor dem Hitze-Mittwoch sehr heftige Niederschläge voraus. Gewitter und hohe Luftfeuchtigkeit sind also nicht ausgeschlossen. (at)

 
 

EURE FAVORITEN