Wetter im Ruhrgebiet: Experten warnen vor DIESER Gefahr in der Nacht

Wetter: In der Nacht zu Dienstag wird es neblig im Ruhrgebiet. (Symbolbild)
Wetter: In der Nacht zu Dienstag wird es neblig im Ruhrgebiet. (Symbolbild)
Foto: imago images / Scanpix

Frost, Glätte und Sprühregen - Auch wenn sich ab und zu mal die Sonne zeigt, ist das Wetter im Ruhrgebiet in den letzten Tagen doch eher grau und kalt. Der Deutsche Wetterdienst warnt regelmäßig. Autofahrer mussten in den vergangenen Wochen oft achtsam sein.

Und auch in der Nacht zu Donnerstag ist die Situation nicht ohne: Der Deutsche Wetterdienst warnt in vielen Städten im Ruhrgebiet vor Nebel.

Wetter im Ruhrgebiet: Wetterdienst warnt vor Nebel

Die Warnung gilt schon am frühen Abend (ab 20 Uhr) und wird bis voraussichtlich 10 Uhr am Donnerstagmorgen ausgesprochen.

Die Wetter-Warnung gilt für diese Städte im Ruhrgebiet:

  • Oberhausen
  • Essen
  • Duisburg
  • Bochum
  • Mülheim
  • Gelsenkirchen
  • Duisburg

------------------------------

Mehr News:

Ingwer bei Erkältung: DIESEN einen Fehler macht fast jeder – auch du?

Wetter: Experte gibt beunruhigende Prognose ab – „Chancenlos!“

Hund: Menschen finden Tier auf der Straße – und entdecken Schreckliches

Coronavirus: Experten schlagen Alarm – zwei Menschen bereits tot!

------------------------------

Dabei musst du damit rechnen, dass du wahrscheinlich nicht mal 150 Meter weit schauen kannst. Auch kann im Bergland gebietsweise leichter Frost auftreten. Und Vorsicht, durch Reif oder überfrierender Nässe können die Straßen in der Nacht echt glatt sein.

Denn für den Abend ist noch Sprühregen bei Temperaturen um die 0 Grad (0 bis 3 Grad) angekündigt. Die Tiefstwerte liegen bei -2 Grad in der kommenden Nacht. Und auch der nächste Tag wird nur ein wenig wärmer. 4 bis 7 Grad sind dann drin, in höheren Lagen 2 bis 4 Grad.

Das sind die Aussichten fürs Wochenende

Richtig sonnig soll es voraussichtlich auch nicht am Wochenende sein, dafür aber niederschlagsfrei. Am Samstag können die Werte auch auf bis zu 8 Grad ansteigen, In der Nacht zu Sonntag besteht Glättegefahr bei Minusgraden (bis -1 Grad) aber dennoch. (js)

 
 

EURE FAVORITEN