Tannenbäume gestohlen: Nadelspur führt die Polizei zum Dieb

Dass er eine Spur aus Tannennadeln hinter sich hergezogen hat, fiel dem Telgter Baumdieb erst auf, als die Polizei klingelte.
Dass er eine Spur aus Tannennadeln hinter sich hergezogen hat, fiel dem Telgter Baumdieb erst auf, als die Polizei klingelte.
Foto: dpa (Symbolbild)
Ein 53 Jahre alter Mann hat zwei Tannenbäume vom Telgter Markt gestohlen. Die Polizei konnte ihn schnell ausfindig machen – anhand der Nadelspur.

Telgte.. Zwei Weihnachtsbäume hat ein ein Mann in der Nacht zu Dienstag auf dem Markt in Telgte im Münsterland gestohlen. Diese waren mittels Draht an der Außenfassade eines Hauses befestigt. Der Dieb zog die Bäume hinter sich her und stellte diese im Hinterhof seiner Wohnung ab.

Telgter gibt den Tannen-Diebstahl zu

Aber die verständigte Polizei kam dem Dieb schnell auf die Spur. Denn der 53-Jährige hatte durch das Hinterherziehen der Bäume vom Aufstellort bis zu seiner Wohnung auf der Straße eine Nadelspur abgefallener Tannennadeln hinterlassen.

Der 53 Jahre alter Telgter räumte den Baumdiebstahl ein und wird sich demnächst für den Diebstahl verantworten müssen.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel