Herrenloser Koffer legt Hauptbahnhof von Hamm lahm

Foto: Archiv/imago
Nicht schon wieder: Ein herrenloser Koffer hat am Samstag den Betrieb im Hauptbahnhof von Hamm lahmgelegt. Am Ende war es viel Aufregung um nichts.

Hamm.. Ein herrenloser Koffer im Bahnhof von Hamm hat am Samstag für große Aufregung gesorgt. Als Experten der Bundespolizei den Hartschalenkoffer schließlich öffneten, entdeckten sie ein völlig leeres Gepäckstück.

Eine Sprecherin der Bundespolizei berichtete, zuvor sei die Haupthalle mit den Geschäften fast drei Stunden lang gesperrt worden. Der Zugang zu den Gleisen war über einen anderen Eingang möglich, auch die Züge fuhren.

Die Verkäuferin einer Bäckerei hatte das Gepäckstück entdeckt und die Polizei alarmiert. Eine Polizeisprecherin appellierte an Reisende, die Folgen zu bedenken, wenn Koffer stehengelassen würden. In diesem Fall waren Polizisten des Landes und des Bundes im Einsatz. Auch Entschärfer waren vor Ort. (dpa)

EURE FAVORITEN