Frau rast mit Auto in Schaufensterscheibe

Foto: dpa
Gas gegeben, statt zu bremsen: Eine Frau ist in Hamm mit einem Auto in ein Schaufenster gerast. Sie rammte auch zwei Autos. Drei leicht Verletzte.

Hamm.. Beim Beschleunigen hat eine Autofahrerin in Hamm die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist in einer Schaufensterscheibe gelandet. Wie die Polizei berichtete, wollte die 60-Jährige am Dienstag mit ihrem Mercedes durch eine Schranke von einem Parkplatz fahren, als sich diese senkte. Statt zu halten, drückte die Frau aufs Gas: Das Auto überquerte die Fahrbahn, schob zwei geparkte Wagen zusammen und fuhr schließlich in die Schaufensterfront.

in achtjähriges Mädchen blieb unverletzt: Es war gerade mit dem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs, stieß mit dem Unfallwagen zusammen und stürzte. Die 60-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, auch eine 23-Jährige aus einem der geparkten Wagen verletzte sich leicht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 85.000 Euro. (dpa)

EURE FAVORITEN