Weihnachtsmarkt Köln: Das musst du wissen zum beliebtesten Markt in Deutschland

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom.
Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom.
Foto: imago/Horst Galuschka

Köln. Am Roncalliplatz in Köln beginnt am 25. November einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte Deutschlands: der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Neben einem wunderbaren Blick auf das historische Bauwerk bietet der Markt auch noch Mitsing-Konzerte und andere 100 Veranstaltungen.

Das Wichtigste zuerst: die Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom eröffnet am 25. November um 11 Uhr.

  • Sonntag bis Mittwoch: 11 bis 21 Uhr
  • Donnerstag bis Freitag: 11 bis 22 Uhr
  • Samstag: 10 bis 22 Uhr
  • am 15. Dezember gibt es zusätzlich noch einen verkaufsoffenen Sonntag, an dem alle Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom bietet rund 150 Stände und Buden. Im letzten Jahr waren vier Millionen Menschen zu Gast. Highlight des Marktes: Die 25 Meter hohe Rotfichte mitten auf dem Roncalliplatz. Sie ist der höchste natürliche Christbaum in NRW.

Daran angeschlossen ist ein Lichterzelt aus 70.000 Lampen, die den Platz am Dom in eine romantische Stimmung tauchen.

>>> Weihnachtsmarkt am Centro: Drei Märkte in einer Weihnachtswelt – hier alle Infos

Der Kölner Weihnachtsmarkt ist für seine lokalen Spezialitäten wie den kölschen Spekulatius und den Domlikör bekannt und alleine deswegen immer einen Besuch wert.

In Köln rät die Stadt dazu, zum Weihnachtsmarkt nicht mit dem Auto anzureisen, sondern lieber auf den öffentlichen Nahverkehr zurückzugreifen.

Eine Übersicht zu den Weihnachtsmärkten in Köln findest du hier

  • Altstadt: 25.11. - 23.12. (Alter Markt), 11 - 22 Uhr / 25.11. - 6.1.20 (Heumarkt), täglich 11 - 22, 24./25.12. Ruhetag, ab 26.12., 11 - 21 Uhr
  • Neumarkt: 25.11. - 23.12., Sonntag bis Donnerstag 11 - 21 Uhr, Freitag und Samstag 11 - 22 Uhr
  • Am Schokoladenmuseum: 22.11. - 23.12., täglich 11 - 21 Uhr, Freitag und Samstag 11 - 22 Uhr, Totensonntag 18 - 21 Uhr
  • Stadtgarten: 22.11. - 23.12., Montag bis Freitag 16 - 21.30 Uhr, Samstag und Sonntag 12 - 21.30 Uhr, Totensonntag ab 18 Uhr
  • Chlodwigplatz: 25.11. - 23.12., 11 - 22 Uhr
  • Rudolfplatz: 25.11. - 23.12., Sonntag bis Donnerstag 11 - 21 Uhr, Freitag 11 - 22 Uhr, Samstag 10 - 22 Uhr
  • Gay Christmas Market: 21.11. - 23.12., Montag bis Donnerstag 16 - 22 Uhr, Freitag bis Sonntag, 14 - 22 Uhr, Rudolfplatz
  • kleinster Weihnachtsmarkt: 20.11. - 22.12., Montag bis Freitag 16 - 22 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 22 Uhr, Martin-Luther-Platz 4

Neben dem beliebtesten Weihnachtsmarkt Deutschlands gibt es in Köln noch viele weitere Weihnachtsmärkte. Einen kompletten Überblick mit allen Highlights dazu findest du hier.

>>> Weihnachtsmarkt Essen: Öffnungszeiten und Glühweinpreise – hier gibt es alle Infos

So viel kostet der Glühwein

Genau ist das noch nicht bekannt, aber im letzten Jahr hat der Glühwein im Durchschnitt 3,03 Euro gekostet. Und günstiger wird er sicherlich eher nicht. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN