Recklinghausen

Vorsicht vor diesen E-Mails vom Amt! Das musst du tun, wenn du eine in deinem Postfach findest

Vorsicht vor E-Mails, die eine Rechnung oder einen Bescheid von der Stadt Recklinghausen enthalten sollen. Diese sind Betrug!
Vorsicht vor E-Mails, die eine Rechnung oder einen Bescheid von der Stadt Recklinghausen enthalten sollen. Diese sind Betrug!
Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa/Archiv

Die Mailadressen sehen äußerst seriös aus. Vorname. Nachname. @Recklinghausen steht da. Ihr Inhalt: Rechnungen von der Stadt. Oder ein Ämter-Bescheid. Dazu ein Link, auf den der Empfänger klicken soll. Doch Vorsicht! Diese Mails sind Betrug.

Davor warnt jetzt die Stadt Recklinghausen. Der ist nämlich aufgefallen, dass momentan viele solcher Phishing-Mails im Umlauf sind. Und stellt klar: Die sind nicht von uns: „Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten“, sagt die Stadt.

---------------------------------------------------

• Mehr Themen:

Ehepaar (43,46) liegt schon im Bett, als es seltsame Geräusche hört - dann findet es die schockierende Ursache

 Du willst endlich schnelles Internet in Duisburg? So lange musst du dich noch gedulden

Sie prügelten sich über zwei Straßen hinweg: Massenschlägerei in Duisburg 

---------------------------------------------------

Deshalb appelliert die Stadt an das gesundes Misstrauen der Bürger: Und daran, auf keinen Fall auf den Link zu klicken. Wenn du Zweifel daran hast, dass es sich um eine richtige Email der Stadt handelt, kannst du unter www.recklinghausen.de/buergerservice die Telefon-Nummern und Mail-Adressen aller zuständigen Mitarbeiter bei der Stadt finden. Wenn du auf eine Betrugsmail gestoßen bist, melde dies bitte unter der 02361 - 500. (ds)