Viel Stau auf NRW-Autobahnen - der Verkehrsticker

Stau in NRW: Der Freitag vor Pfingsten ist einer der verkehrsreichsten Tage des Jahres.
Stau in NRW: Der Freitag vor Pfingsten ist einer der verkehrsreichsten Tage des Jahres.
Foto: Ilja Höpping / WAZ FotoPool
Das lange Pfingst-Wochende lockt zum Kurztrip: Am verkehrsreichsten Tag des Jahres staute sich der Verkehr auf den NRW-Autobahnen auf hunderten Kilometern.

Essen.. Der Freitag vor Pfingsten ist einer der verkehrsreichsten Tage des Jahres. Vor elf Jahren wurde der Rekord registriert: 2004 habe es insgesamt 435 Kilometer Stau in NRW gegeben, so Stauforscher Michael Schreckenberg. Auch wenn nach Abbruch des GDL-Streiks am Freitag bei der Bahn mehr Züge fahren, als ursprünglich im Ersatzfahrplan vorgesehen - viele Reisende haben in den vergangenen Tagen vermutlich ihre Reisepläne geändert, Bahnfahrkarten storniert oder gar nicht erst gekauft und sind aufs Auto umgestiegen. Schon am Mittag standen viele im Stau, zwischen 15 und 16 Uhr rollte die größte Verkehrswelle - auf mehr als 300 Kilometern standen die Autofahrer in NRW im Stau. Der Verkehr am Nachmittag im Überblick.

Live-Ticker lädt, bitte haben Sie einen Moment Geduld.

EURE FAVORITEN