Dinslaken

Versuchter Mord in Dinslaken! Polizei fahndete mit Foto nach 27-Jährigem

Der 27-Jährige soll seinen Nachbarn mit einem Messer niedergestochen haben.
Der 27-Jährige soll seinen Nachbarn mit einem Messer niedergestochen haben.

Dinslaken. Am Dienstag wurde ein Mann (51) im Bereich Grabenstraße/Dorotheenstraße in Dinslaken schwer verletzt. Er wurde gegen 22 Uhr von einem Mann mit einem Messer niedergestochen. Tatverdächtig ist sein Nachbar (27). Am Mittwoch hatte die Staatsanwaltschaft das Foto des Dinslakeners veröffentlicht.

Der mutmaßliche Angreifer ist 1,78 Meter groß und schlank. Er hat schwarze längere Haare zum Zopf gebunden, trägt einen Bart und hat braune Augen. Zur Tatzeit war er dunkel bekleidet.

Am Mittwochabend gegen 23 Uhr konnte die Polizei ihn festnehmen.

(lin)

Weitere Nachrichten:

Nach versuchtem Mord in Dinslaken: Gesuchter Messerangreifer (27) festgenommen

Kleiner Junge (2) wird von Auto angefahren und schwer verletzt - Mutter erleidet Schock

Dortmunderin (34) will Mädchen helfen - und wird deshalb von einem 14-Jährigen brutal zusammengeschlagen

Tote Frau (40) in leerstehendem Duisburger Haus: Ehemann gesteht Totschlag