Unfall mit Verletzten bei Reitturnier CHIO in Aachen: Pferd stürzt in Zuschauerbereich

Bei der „CHIO“ in Aachen hat es einen Unfall mit Verletzten gegeben. (Symbolbild)
Bei der „CHIO“ in Aachen hat es einen Unfall mit Verletzten gegeben. (Symbolbild)
Foto: imago/Agentur Baganz

Aachen. Zwei Verletzte hat es offenbar bei einem Unfall auf dem Reitturnier „CHIO“ in Aachen gegeben. Das berichtet aktuell der WDR. Demnach habe sich der Unfall beim Geländeritt in der Vielseitigkeit ereignet.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tragisches Unglück: Vermisster Rentner (76) tot aufgefunden

Mann (28) angeschossen und schwer verletzt! Polizei sucht nach Zeugen!

• Top-News des Tages:

Mann (34) stürzt von Baukran und ist sofort tot – die Polizei hat einen schlimmen Verdacht

Justin Timberlake in Köln: Nach diesem Spruch rastet das Publikum aus

-------------------------------------

Dabei sei das Pferd des Briten Oliver Townend gestürzt und anschließend in den Zuschauerbereich geraten. Zwei Zuschauer sollen dabei verletzt worden sein, einer davon befinde sich laut Veranstalter am Sonntag noch im Krankenhaus. Der andere Besucher habe die Klinik verlassen können. (jp)