Rollerfahrer (41) kollidiert in Wuppertal mit einem Auto und stürzt – er verletzt sich schwer

Ein 41-jähriger Wuppertaler verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolbild)
Ein 41-jähriger Wuppertaler verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolbild)
Foto: imago/Ralph Peters (Symbolbild)

Wuppertal. Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Rollerfahrer (41) auf Lichtscheid in Wuppertal schwer verletzt. Eine 81-jährige Frau wollte mit ihrem Mercedes gegen 12.45 Uhr nach links von der Wettinerstraße nach links in den Marper Schulweg abbiegen.

Dabei kollidierte sie mit dem Motorroller des entgegenkommenden Wuppertalers. Der 41-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Heftiges Unwetter: Muss der deutsche WM-Test abgesagt werden?

Unwetter, Regen und Sonnenpause – wann kommt der Sommer endlich zurück ins Ruhrgebiet?

• Top-News des Tages:

DFB-Manager Bierhoff wirbt um Verständnis für Özil und Gündogan

Flugzeug musste notlanden: Ein Mann stank so sehr, dass Passagiere sich übergeben mussten

-------------------------------------

Straße musste gesperrt werden

Die Wettinerstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme von der Polizei gesperrt. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 8.000 Euro. (jk)

 
 

EURE FAVORITEN