Düsseldorf

Unfall in Düsseldorf: Auto prallt vor Ampelmast - und löst kuriose Kettenreaktion aus

Durch den Unfall kam es auch zu Verzögerungen bei Bus und Bahn.
Durch den Unfall kam es auch zu Verzögerungen bei Bus und Bahn.
Foto: Daniel Bothe

Düsseldorf. Heftiger Unfall in der Nacht zu Samstag in Düsseldorf!

Eine Autofahrerin (23) prallte um kurz vor Mitternacht auf der Witzelstraße in Düsseldorf gegen einen Ampelmast. Ihr Mini Cooper kippte auf die Seite und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Die Ampel krachte auf die Gleise der Rheinbahn und blockierte die Schiene der Straßenbahn U71.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Perfekt! Borussia Dortmund zieht Kaufoption bei Paco Alcacer – das muss der BVB für den Stürmer bezahlen

Einige dieser neuen WhatsApp-Funktionen wirst du lieben!

• Top-News des Tages:

Frau (21) verhinderte Abschiebung eines Afghanen im Flugzeug – darum ermittelt nun die Staatsanwaltschaft gegen sie

Frau will ausparken – und demoliert dabei sechs Autos

-------------------------------------

Autofahrerin in Düsseldorf leicht verletzt

Wie durch ein Wunder wurde die Autofahrerin bei dem Alleinunfall zum Glück nur leicht verletzt. Warum die junge Frau, die auf der Witzelstraße in Richtung Süden unterwegs war, von der Fahrbahn abkam, ist bislang unklar.

Vor Ort stellte die Polizei fest, dass die 23-Jährige „ganz leicht alkoholisiert“ war. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Witzelstraße für 90 Minuten gesperrt

Die Straße war etwa 90 Minuten gesperrt. Um 1.20 Uhr konnte der Verkehr wieder fließen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN