Dortmund

Unfall an der B1-Auffahrt – Offenbar zwei Verletzte

In Höhe der B1-Auffahrt Dortmund-Aplerbeck hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet.
In Höhe der B1-Auffahrt Dortmund-Aplerbeck hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet.
Foto: VideoNews24
  • In Höhe der B1-Auffahrt Dortmund-Aplerbeck hat es am Freitagnachmittag gekracht
  • Nach ersten Ermittlungen wurden zwei Menschen verletzt, einer wohl schwer
  • Die Auf- und Abfahrt zur B1 musste vorübergehend gesperrt werden

Dortmund.  Rettungseinsatz in Dortmund-Aplerbeck: Feuerwehr und Polizei mussten am Freitagnachmittag zu einem Unfall auf der Leni-Rommel-Straße anrücken. In Höhe der Auffahrt zur B1 sind gegen 16.10 Uhr zwei Pkw zusammengestoßen. Offenbar gibt es Verletzte.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Franzose spart sich 4,10 Euro-Ticket: Jetzt muss er 60 Tage in den Dortmunder Knast

Warum am Düsseldorfer Flughafen zwei Gates komplett geräumt werden mussten

Ätzende Flüssigkeit auf Fahrbahn: A2 bleibt bis 15 Uhr gesperrt

-------------------------------------

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war einer der Fahrer aus Brackel kommend in Richtung Aplerbeck unterwegs, der andere wollte von der B1 abfahren und in die Aplerbecker Straße einbiegen. Dabei sei es zum Crash gekommen, sagte eine Sprecherin der Polizei Dortmund gegenüber DER WESTEN.

Unfallverursacher noch unklar

„Wahrscheinlich wurde eine Person leicht und eine weitere schwer verletzte“, so die Sprecherin. Die Ermittlungen dauerten noch an. Auch wer den Unfall verursacht hat, war zunächst unklar.

Die Ab- und Auffahrt zur B1 musste vorübergehend für Aufräumarbeiten gesperrt werden. (cho)

EURE FAVORITEN