Dortmund

Mann (76) wird in Dortmund bei Überfall lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

In Dortmund wurde ein 76-jähriger alter Mann überfallen.
In Dortmund wurde ein 76-jähriger alter Mann überfallen.
Foto: picture alliance/ dpa (Symbolbild)

Dortmund. Ein 76-jähriger Mann wurde im Stadtbezirk Scharnhorst in Dortmund überfallen und dabei lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Hast du etwas gesehen?

Täter entfernten sich erst als Renter am Boden lag

Der Dortmunder (76) machte gerade einen Spaziergang auf dem Weg zur Schwimmhalle Scharnhorst. Dabei ging er durch die Parkanlage bei der Ecke Flughafenstraße.

In Höhe der Parkbänke an der Lautastraße wurde er plötzlich körperlich angegriffen. Erst als der Mann hilflos am Boden lag, ließen die Täter vom Rentner ab.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Massenschlägerei in Dortmunder Nordstadt: Großfamilien geraten am Schleswiger Platz aneinander

Tierarzt warnt: So schnell können Hunde sich auf heißem Asphalt die Pfoten verbrennen

• Top-News des Tages:

Jugendlicher springt wegen Saugroboter aus zweitem Stock

Bericht: Borussia Dortmund verpflichtet dieses Nachwuchstalent

-------------------------------------

Polizei sucht nach Hinweisen

Hast du im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht oder kannst du weitere Hinweise geben? Dann melde dich bitte beim Kriminaldauerdienst unter folgender Nummer: 0231/132-7441. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN