Castrop-Rauxel

Trickbetrüger in Castrop-Rauxel: Freund und Helfer? Mann mit „Polizeiausweis“ trickst Seniorin (87) aus

Trickbetrüger gibt sich bei Seniorin (87) in Castrop Rauxel als Polizist aus, um sie zu bestehlen.
Trickbetrüger gibt sich bei Seniorin (87) in Castrop Rauxel als Polizist aus, um sie zu bestehlen.
Foto: i Stock by Getty Images (Symbolbild)
  • Unbekannter gibt sich bei 87-jähriger Dame als Polizist aus
  • Mann in Zivil verschafft sich Zutritt zur Wohnung

Castrop-Rauxel. Am Dienstag hat ein Trickbetrüger bei einer 87-jährigen Frau im Castrop-Rauxeler Stadtteil Frohlinde angerufen und sich als ermittelnder Polizist ausgegeben. Angeblich war jemand in das Haus der Frau eingebrochen.

Der Täter sei auf frischer Tat vor der Haustür der Seniorin festgenommen worden - und habe Schmuck und 10.000 Euro Bargeld bei sich gehabt. Um den Fall endgültig aufzuklären, wollte der angebliche Polizist bei der Seniorin vorbeikommen.

Seniorin (87) öffnet falschem Polizist die Tür

Der angebliche Kollege des Anrufers klingelte kurze Zeit später bei der alten Dame und sagte, dass er sich in der Wohnung der Rentnerin umsehen wolle. Er wolle herausfinden, was genau gestohlen worden sei.

Der Mann zeigte seinen „Polizeiausweis" vor. Die Seniorin ließ ihn in ihre Wohnung.

Falscher Polizist verlässt die Wohnung ohne Beute

Anschließend zeigte die Rentnerin dem vermeintlichen Polizist noch ihre Schmuckkassette und ihre Portmonees. Ihr Glück: Weil die 87-Jährige nur wertlosen Modeschmuck und kein Bargeld im Haus hatte, verließ der falsche Polizist die Wohnung ohne Beute.

(mj)

Mehr aus der Region:

Hast du diesen Kapuzen-Mann gesehen? Dieb klaut in Essen EC-Karte und PIN aus Briefkasten

Warum es keine gute Idee ist, mit Pfefferspray in der Tasche herumzulaufen

Nun also doch! ZIS empfiehlt Stadionverbote für 88 Dortmunder Hooligans

 
 

EURE FAVORITEN