Düsseldorf

Campino und Co. spielen Kölner Haien fiesen Streich – die reagieren sofort: „Aufkleber für Vogel-Kot gehalten“

Frontsänger Campino von den Toten Hosen war maßgeblich an dem Streich beteiligt.
Frontsänger Campino von den Toten Hosen war maßgeblich an dem Streich beteiligt.
Foto: Dominik Göttker

Düsseldorf. Die Rivalität zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien ist beinahe so alt wie der Eishockeysport selbst. Am Freitag während des Lokalderbys in Düsseldorf, spielte die DEG seinem Kontrahenten einen besonderen Streich.

Auf das Dach des Mannschaftsbusses der Kölner Haie hefteten unter anderem die Toten Hosen“-Mitglieder Campino und Gitarrist Andi ein rundes DEG-Logo. Mit extra gepolsterten Leitern kletterten sie auf den Bus und befestigten die Folie sorgfältig.

Zur gleichen Zeit besiegten die Hausherren die Haie auf dem Eis mit 4:3.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Fremdes Kind geschnappt und vor Zug gesprungen – diese verstörenden Worte sagte der Täter

Sarah Lombardi hat keine Lust mehr und macht eine klare Ansage

• Top-News des Tages:

Schwer zugerichtet: 17-Jährige sucht bei Facebook nach dem Mann, der ihr DAS angetan hat

„Arm des Miri-Clans in Bochum zerschlagen!“ Polizei nimmt bei Groß-Razzia gegen Organisierte Kriminalität vier Brüder fest

-------------------------------------

DEG-Logo auf Bus geklebt: Erwartet Campino und Co. nun wieder Ärger?

Über den Facebook-Kanal hatte der Eishockeyverein ein Video veröffentlicht, dass den „rot-gelben Schabernack“ zeigt. Weiter heißt es: „Der Moment, wenn dein großer Rivale dein stolzes Logo spazieren fährt und das tagelang und bis jetzt nicht merkt. Dank an die unbekannten "rot-gelben Schatten in der Nacht" und an Die Toten Hosen für Unterstützung und segnende Hände!“

Schnell ergänzt die DEG noch: „Hinweise: Folie, kein Aufkleber, keine Sachbeschädigung.“ Erst im Juni hatten Campino und Co. ordentlich Ärger für einen Einbruch in ein Dresdener Freibad bekommen. Mit einem Augenzwickern heißt es weiter: „Danke an die fürs Mitlachen (hoffentlich). Es ist nicht nur das lustig, was ihr lustig findet. Das mal als wohlwollender Lernhinweis.“

Bei den Fans kam die Aktion erwartungsgemäß sehr gut an. Innerhalb einer Stunde wurde das Video tausendfach gelikt, geteilt und kommentiert.

Kölner Haie reagieren mit Humor und kündigen Revanche an

Die Kölner Haie reagierten durchaus schlagfertig:

„Liebe Düsseldorfer EG, wir haben euren Aufkleber im ersten Moment für Vogel-Kot gehalten und ihn daher erstmal dort kleben lassen. Jetzt wissen wir ja, was es ist. Was wir uns aber fragen: Wie hat es Campino in seinem fortgeschrittenen Alter nur geschafft, ohne Unterstützung die Leiter hochzuklettern? Normalerweise hängt der alte 'Punker' doch bei euch nur Champagner schlürfend im VIP-Bereich ab… Naja, Glückwunsch zum gelungen Scherz. ;) Wir können drüber lachen. Wir in Köln haben ja auch Humor. Und wir freuen uns schon auf das nächste Derby am 18. November bei uns. Zur Revanche - auf und neben dem Eis … “

 
 

EURE FAVORITEN