Mann greift Joggerin (14) auf Ruhrtalweg in die Hose - Polizei fahndet mit Hubschrauber

Eine 14-jährige Joggerin wurde in der Nähe der Ruhr sexuelle Belästigt - die Polizei fahndete per Hubschrauber nach dem Täter.
Eine 14-jährige Joggerin wurde in der Nähe der Ruhr sexuelle Belästigt - die Polizei fahndete per Hubschrauber nach dem Täter.
Foto: picture alliance / dpa / Fotomontage: DER WESTEN

Olsberg. Übergriff auf eine Joggerin (14) am hellichten Tag: Am Montagnachmittag (gegen 16.45 Uhr) war eine 14-jährige Joggerin auf dem Ruhrtalradweg zwischen Olsberg (Sauerland) und Assinghausen unterwegs. Plötzlich ging ein Mann die junge Frau von hinten an. Er griff ihr an die Brust und in die Hose.

Die Joggerin konnte sich befreien und flüchten. Der Übergriff ereignete sich in der Nähe eines unbeschrankten Bahnübergangs, der zu einer Fußgängerbrücke über die Ruhr und das Zentrum Holz führt.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus der Region:

NRW-Polizei zahlt ihre Rechnungen nicht - das ist der banale Grund

Olesja Fuchs (35) aus Wesel vermisst: Hast du diese Frau gesehen?

• Top-News des Tages:

Nach tödlichem LKW-Unfall auf A1 bei Dortmund: Stau auf der Autobahn

Hund in eisiger Nacht ausgesetzt - die Situation endet in einer Tragödie

-------------------------------------

Joggerin (14) beschreibt Täter

Die 14-Jährige beschreibt den Täter wie folgt:

  • Etwas 1,70 Meter groß
  • südländisches Aussehen
  • kurze schwarze lockige Haare
  • blaue Softshelljacke, dunkle Jeans und dunkelblaue Sneaker

Polizei suchte mit Hubschrauber

Die Polizei fahndete unteranderem mit einem Hubschrauber. Die Suche blieb allerdings erfolgslos.

Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Brilon unter 02961 / 90 200 entgegen. (mb)

 

EURE FAVORITEN