Schwerte

Täter (27) schlug ihm immer wieder gegen den Kopf - Mann (64) stirbt in Schwerte-Ergste

Der 64-Jährige starb in seiner Wohnung. (Symbolbild)
Der 64-Jährige starb in seiner Wohnung. (Symbolbild)
Foto: dpa/Archivbild

Schwerte. In Schwerte-Ergste starb in der Nacht zu Montag ein 64-Jähriger in seiner Wohnung. Zuvor war er von einem 27-Jährigen brutal angegriffen worden.

Der 27-Jährige wurde festgenommen. Er hat die Tat gestanden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge.

Laut Obduktion schlug der 27-Jährige dem 64-Jährigen mehrfach gegen den Kopf. Der Mann starb schließlich an Herzversagen. Er hatte eine Vorschädigung am Herzen.

Mehr ist aktuell noch nicht über die Tat bekannt.

Mehr Themen:

Neuss: Junge (9) klettert beim Spielen auf Güterwaggon - und erleidet einen lebensgefährlichen Stromschlag

Gruppe Nordafrikaner geht in Lünener Bar auf Männer los: Mann (30) mit Glasscherbe tief in Rücken gestochen

(mto)

EURE FAVORITEN