Kamen

Mitten im Ruhrgebiet: Spaziergänger gehen an Gebüsch vorbei – dort liegt eine zwei Meter lange Schlange!

Im Kamener Park kroch eine zwei Meter lange Schlange rum.
Im Kamener Park kroch eine zwei Meter lange Schlange rum.
Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Kamen. Eine besonders große Kornnatter in einem Park im Ruhrgebiet: Spaziergänger haben das rund zwei Meter lange Tier am Freitag in Kamen in einem Gebüsch entdeckt.

Ob die Schlange ausgebüxt oder ausgesetzt worden ist, sei noch unklar, sagte eine Sprecherin der Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Radfahrer weicht Hund aus und stürzt – die Reaktion des Besitzers macht fassungslos

Opel kracht mit Straßenbahn zusammen und wird gegen Baum geschleudert – zwei Menschen schwer verletzt

• Top-News des Tages:

Brand mit zwei Toten in Wuppertal: Identität der Verstorbenen geklärt

50 Grad in der Wohnung während Hitzewelle: Bei Seniorin (81) aus Herne springt die Heizung an – dann wird es noch schlimmer

-------------------------------------

Auf den ersten Blick habe es sich den Angaben zufolge um eine Tiger-Python-Schlange gehandelt.

Eine harmlose Kornnatter war es

Es sei einem Experten zufolge allerdings nur eine vergleichsweise harmlose Kornnatter.

Relativ schnell sei es den Feuerwehr-Einsatzkräften gelungen, die Schlange einzufangen. Die Einsatzkräfte brachten sie anschließend zu einem Experten. (fb/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN