Wesel

Mann (21) betritt Sparkasse in Wesel, legt Mitarbeiterin einen Zettel vor – und löst einen Großeinsatz der Polizei aus

Schwerbewaffnet holte die Polizei einen Mann aus einer Sparkasse in Wesel und nahm ihn fest.
Schwerbewaffnet holte die Polizei einen Mann aus einer Sparkasse in Wesel und nahm ihn fest.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Wesel. Schwer bewaffnet stürmte die Polizei Essen am Montagmittag eine Sparkasse in Wesel. Auslöser des Polizeieinsatzes war ein kleiner Zettel.

Den hatte ein Mann (21) einer Mitarbeiterin der Filiale auf der Bismarckstraße überreicht, nachdem er gegen 13 Uhr die Bank betreten hatte.

Polizeieinsatz in Weseler Sparkasse – wegen eines mysteriösen Zettels

Der genaue Inhalt des mysteriösen Zettels ist nicht bekannt, die Polizei Essen erklärt nur, dass sich „aus dem Schriftstück eine mögliche Straftat ergab“.

Nach Informationen von DER WESTEN stand auf dem Zettel, dass ein Angehöriger des Mannes von einem Dritten bedroht werden werde. Sollte er kein Geld aus der Bank bekommen, würde der oder die Angehörige zu Schaden kommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dortmunder Mädchen (7) in Waldstück gezerrt, belästigt und geschlagen – Polizei sucht etwa 14 (!) Jahre alten Täter

Currynudeln gegen Pizza: Wilde Essensschlacht in der S1 sorgt für Polizeieinsatz

• Top-News des Tages:

Tragödie in Herne: Baby (5 Monate) stirbt nach Sturz aus Fenster – Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

FC Schalke 04: Fortuna-Ultras provozieren S04-Fans vor Choreo mit diesem Zettel

-------------------------------------

Hilferuf auf Zettel: Wahrheit oder gewiefter Trick?

Ob der unbewaffnete Mann oder ein Angehöriger tatsächlich bedroht wurde oder es sich dabei nur um einen gewieften Trick handelt, versucht die Polizei nun zu ermitteln.

+++ Sparkasse Bochum schränkt die Bargeld-Auszahlung ein – so reagieren die Kunden +++

So oder so wird es als Banküberfall gewertet. Der 21-Jährige wurde festgenommen, weder er noch andere wurden bei dem Einsatz verletzt.

Sparkasse im Visier von Abzockern

Derzeit ist die Sparkasse im Visier von Abzockern, wie die Verbraucherzentrale NRW warnt. Demnach bekommen Kunden aktuell besonders viele betrügerische Phishing-Mails. Eine Masche ist dabei besonders perfide. Hier liest du alles dazu.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen