Sparkasse in Münster überfallen ++ Täter entkommen mit satter Beute ++ Polizei hat zwei wichtige Fragen

Sparkasse in Münster überfallen: Die Polizei jagt zwei Täter. (Symbolbild)
Sparkasse in Münster überfallen: Die Polizei jagt zwei Täter. (Symbolbild)
Foto: Stephan Goerlich & Bernd Thissen / dpa

Münster. Überfall auf eine Sparkasse in Münster am Dienstagmorgen.

Zwei Männer haben gegen 9.30 Uhr eine Filiale der Sparkasse in der Innenstadt in Münster überfallen. Das Duo ist auf der Flucht.

Sparkasse in Münster überfallen: Polizei jagt dieses Duo

Wie die Polizei gegenüber DER WESTEN bestätigte, haben die Unbekannten einer Mitarbeiterin der Sparkasse an der Rothenburg bedroht.

Ihnen gelang es somit, reichlich Beute zu machen. Die Rede ist von einem Betrag in fünfstelliger Höhe. Als die Männer der Bankmitarbeiterin das Geld entrissen, rannten sie davon.

Polizei bittet um Hilfe nach Raub auf Sparkasse in Münster

Ob die Sparkassen-Räuber bewaffnet waren, ist unklar. Sie hätten der Angestellten ihrer Darstellung zufolge einen Zettel mit der Aufforderung nach Bargeld vorgelegt.

„Durch die Haltung der Hand eines Täters in seine Kleidung erweckte er den Anschein, bewaffnet zu sein“, teilte eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage von DER WESTEN mit.

So werden die Sparkassen-Räuber beschrieben

  • Männlich
  • beide etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • beide dunkel gekleidet

Einer der beiden hatte eine rot-weiß-karierte Maske über den Mund gezogen und trug eine schwarze Lederjacke mit einem grauen Kapuzen-Pullover darunter. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

-----------------

Mehr Meldungen aus NRW:

Kita in NRW: Mann beklaut Kinder – doch DAS hätte er besser nicht mitgehen lassen

Hamm: Leiche einer jungen Frau vor Gericht entdeckt – jetzt spricht der Anwalt des Verdächtigen

DAS erwarten Deutsch-Türken aus NRW von der Bundestagswahl – „Migranten sind hier benachteiligt“

-----------------

Der zweite Täter trug eine helle Cappy, eine weiße FFP2-Maske und eine dunkle Sportjacke mit einem weißen Streifen auf der Brust.

Polizei Münster hat nach Sparkassen-Raub diese beiden Fragen

Die Beamten bitten nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Hast du rund um die Filiale der Sparkasse in Münster zum Tatzeitpunkt etwas Verdächtiges gesehen? Vor allem interessiert die Polizei zwei Fragen:

  1. Hast du zum Tatzeitpunkt Personen gesehen, die sich auffällig verhalten haben?
  2. Sind dir Fahrzeuge aufgefallen, die als Fluchtauto in Frage kommen?

Dann melde dich bitte bei der Polizei Münster unter der Nummer: 0251 275-0. (ak)