Sparkasse in NRW: Mitarbeiterin wird bei Kundin hellhörig – „Da klingelten sofort die Alarmglocken!“

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Als die Mitarbeiterin einer Sparkasse in NRW hörte, was eine Kundin von ihr wollte, wurde sie stutzig. Sie verweigerte der Frau sogar die Herausgabe ihres Geldes! Doch diese Tat bewies sich als goldrichtig…

Was für eine aufmerksame Mitarbeiterin der Sparkasse in NRW: Als eine 77-Jährige von ihr am Schalter eine hohe Bargeldsumme von ihrem Konto abholen wollte, merkte Anke S. sofort: Da stimmt etwas nicht! Die „Ruhrnachrichten“ berichteten über den Fall.

Sparkasse in NRW: Aufmerksame Mitarbeiterin verhindert Schlimmes

Und sie behielt recht: Sie bewahrte die Seniorin davor, ein Teil ihres Vermögens an fiese Trickbetrüger zu verlieren!

Die ältere Dame wurde von einem Mann angerufen. Dieser gab sich als Polizist aus. Er gaukelte ihr vor, dass ihr Sohn in einem Verkehrsunfall verwickelt gewesen wäre. Dabei soll er für den Tod einer Frau verantwortlich gewesen sein. Um ihn aus dem Gefängnis zu holen, müsse die Dame einen hohen Geldbetrag aufbringen.

-------------------

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkassen sind in der Regel gemeinnützige, öffentlich-rechtliche Universalbanken
  • Das Wort Sparkasse stammt aus dem 18. Jahrhundert
  • Heutzutage bietet die Sparkasse auch Online-Banking an

--------------------

Sparkasse in NRW: Trickbetrüger wollten ältere Dame reinlegen

Und die Geschichte machte Anke S. stutzig. „Da klingelten bei mir sofort alle Alarmglocken“, erzählte sie. Also verhinderte sie zunächst, dass die Frau Geld bei ihr abhob.

Stattdessen fragte sie die 77-Jährige, ob sie schon ihren Sohn angerufen hätte. Doch der war weder mobil noch per Festnetz erreichbar. Kurz darauf klingelte das Handy der Kundin. Die Mitarbeiterin der Sparkasse nahm den Anruf entgegen. Es war die Tochter. Und diese riet ebenfalls dringend davor ab, das Geld abzuheben.

Sparkasse in NRW: DAS gab es für die Mitarbeiterin als Dankeschön

Statt das geforderte Geld abzuheben und sich bei dem Kriminellen zu melden, ging die Senioren sofort zur Polizei. Hier erstatte sie eine Anzeige.

----------------

Weitere Themen zur Sparkasse in NRW:

---------------------

Und für ihren heldenhaften Einsatz wurde Anke S. auch belohnt: Wie die „Ruhrnachrichten“ schreiben, gab es einen Extra-Tag Urlaub. Was für ein Happy End für alle Beteiligten! (cf)