Sparkasse in NRW: Filiale baut Geldautomaten ab – aus diesem traurigen Grund

Eine Sparkasse in NRW hat drastische Konsequenzen gezogen, die für die Kunden einige Umstellungen bedeuten. (Symbolfoto)
Eine Sparkasse in NRW hat drastische Konsequenzen gezogen, die für die Kunden einige Umstellungen bedeuten. (Symbolfoto)
Foto: imago images/osnapix

Sparkassen-Automaten-Sterben in NRW?

In den letzten Monaten kam es in NRW vermehrt zu Automaten-Sprengungen, darunter auch Terminals der Sparkasse. In einem Ort in NRW reagiert das Geldinstitut deshalb jetzt mit einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Sparkasse in NRW ergreift Schutzmaßnahme gegen Automaten-Sprengungen

Eine Automaten-Sprengung der Deutschen Bank im November 2018 in Kierspe (NRW) war erst der Anfang – wegen wiederholter Geldautomaten-Attacken hat die Sparkasse in Kierspe-Meinerzhagen jetzt zu besonderen Maßnahmen gegriffen.

------------------------------------------------------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

----------------------------------------------------------------------

So haben Experten des Landeskriminalamts (LKA) jeden einzelnen Standort der Sparkassen-Automaten in der Stadt überprüft, berichtet „Come on“ – aus den Ergebnissen zieht die Sparkasse unmittelbare Konsequenzen.

+++ Sparkasse: Mann zahlt Münzen ein – als er DAS bemerkt, ist er plötzlich sprachlos +++

Sparkasse in NRW baut Geldautomaten ab

Da vor allem Außenwand-Automaten, die in unmittelbarer Nähe zu Wohnbereichen angebracht und rund um die Uhr zugänglich sind, gesprengt werden, befinden sich die Anwohner vor Ort in besonderer Gefahr. Deshalb empfehlen die LKA-Experten, die Geräte außer Betrieb zu setzen, die direkten Zugang zu Wohnflächen oder Treppenhäusern haben.

+++ NRW: Radfahrer schlägt Mann ins Gesicht – unfassbar, was er bei sich trägt +++

„Dieser Empfehlung kommen wir selbstverständlich nach. Uns ist der Schutz der Anwohner in unmittelbarer Nachbarschaft sehr wichtig“, erklärt Roman Kappius, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen gegenüber „Come on“.

Ein Geldautomat in Grotmicke, der sich an der Außenwand eines Wohnhauses befindet, wird daher abgebaut.

------------------------------

Mehr zu Sparkasse in NRW:

Sparkasse in NRW mit drastischer Entscheidung: Viele Kunden betroffen

Sparkasse in NRW: In DIESEN Städten gibt es am Wochenende Einschränkungen

------------------------------

Auch die Öffnungszeiten passt die Sparkasse in der NRW-Stadt gemäß den LKA-Empfehlungen an. Insgesamt sechs SB-Bereiche werden nachts von 23 bis 6 Uhr geschlossen bleiben, um das Risiko von Automaten-Angriffen zu minimieren. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN