Mega-Verspätung bei Airline: Urlauber warten über zwei Tage auf Rückflug nach NRW

Ein Flugzeug der Airline Small Planet landete mit 55 Stunden Verspätung in Paderborn.
Ein Flugzeug der Airline Small Planet landete mit 55 Stunden Verspätung in Paderborn.
Foto: dpa

Paderborn/Rhodos. Anstrengende Stunden für eine Gruppe Urlauber, die eigentlich schon längst wieder in NRW sein wollte. Über zwei Tagen saßen zahlreiche Urlauber auf der griechischen Insel Rhodos fest. Ihr Flug mit der Airline Small Planet wollte einfach nicht abheben.

Wie die „Neue Westfälische“ berichtet, hätte der Flieger eigentlich am Sonntagnachmittag in Richtung Paderborn abheben sollen. „Wir kriegen eine Verspätung nach der anderen. Es ist unglaublich frustrierend und es gibt kaum Informationen“, klagte ein Fluggast gegenüber der Zeitung.

Small-Planet-Flieger landete mit 55 Stunden Verspätung

Alle paar Stunden hätte der Rückflug sich weiter verschoben. Schließlich ging der Flug am Mittwochmorgen um drei Uhr. Um kurz nach vier landete der Flieger der Airline schließlich am Paderborner Flughafen - mit sagenhaften 55 Stunden Verspätung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Armes Deutschland“ auf RTL 2: Philipp (18) aus Aachen hat noch nie gearbeit – aber investiert Hartz IV und Kindergeld in Gras

Nach EU-Umfrage: Mehr als 80 Prozent der Bürger wollen die Zeitumstellung abschaffen

• Top-News des Tages:

Dein schwaches WLAN macht dich wahnsinnig? Das rät die Stiftung Warentest

Uli Hoeneß schießt gegen Joachim Löws WM-Analyse: „Alibi-Veranstaltung“ – so sieht der Bayern-Boss die Situation

-------------------------------------

Wie der „WDR“ berichtet, verzögerte sich der Abflug durch einen Vogelschlag, Ersatzmaschinen standen nicht zur Verfügung. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN