Silvia Wollny: Erschütternde Krankheitsgeschichte – „Ich lag schon in einem Leichensack“

Silvia Wollny schockt mit einer tragischen Krankheitsbeichte.
Silvia Wollny schockt mit einer tragischen Krankheitsbeichte.
Foto: imago images

Hückelhoven. Es sind erschütternde, wie auch liebende Sätze, die Sarafina, die Tochter von Silvia Wollny, an ihre Mutter richtet. Auf Instagram teilte 24-Jährige einen langen Brief ihre Mutter. Zum 10-jährigen Überleben ihrer schlimmen Krankheit.

Es geht um den Tod, Angst und das Glück am Leben zu sein.

Ergreifender Brief an Silvia Wollny

„Liebe Mama, heute vor 10 Jahren hätten wir dich fast verloren, wir sind froh und dankbar für jeden Tag mit dir. Wo wären wir ohne dich? Auf der einen Seite möchte man diesen Tag einfach nur vergessen aber auf der anderen Seite möchten wir diesen Tag feiern, feiern weil der liebe Gott seinen größten Engel wieder frei ließ.

Ich weiß nicht, was aus uns geworden wäre, darüber möchte ich auch nicht nachdenken.... Das was wir heute sind, sind wir dank dir. Wir sind dir unendlich dankbar. Du hast uns nie im Stich gelassen, wir haben immer gemeinsam gekämpft. Mama, du bist die beste Mama, die man sich nur wünschen kann.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Traumhochzeit bei „Die Wollnys“: Sarafina heiratet ihren Peter – doch eine Frage beschäftigt die Fans +++

+++ Hochzeit bei den Wollnys: Sarafina hat „Ja" gesagt! +++

+++ „Die Wollnys“: Sensation – auf diese Nachricht haben die Fans gewartet +++

-------------------------------------

Herzinfarkt im Türkei-Urlaub

Vor zehn Jahren war die Familie Wollny im Urlaub in der Türkei, als Silvia plötzlich einen Herzinfarkt erlitt. Die 11-fache Mutter war damals sogar kurzzeitig klinisch tot. Der „Bunte“ sagte Silvia Wollny damals: „Ich bin im Türkei-Urlaub umgekippt. Ich lag schon in einem Leichensack. Wie durch einen hellen Sog bin ich nach oben geschwebt und habe Dieter und meine Kinder gesehen, dann bin ich wieder auferstanden.“

-------------------

Das ist Silvia Wollny:

  • Silvia Wollny wurde am 5. Februar 1965 geboren
  • Sie ist eine deutsche Reality-TV-Darstellerin
  • 2018 gewann Silvia Wollny die sechste Staffel von Promi Big Brother

---------------------

Im Herbst 2018 musste ihr geliebter Mann Harald das selbe Schicksal erleiden. Auch er bekam im Urlaub in der Türkei einen Herzinfarkt. Tochter Sarafina Wollny beschrieb die Situation damals: „Harald wurde plötzlich ganz schlecht. Er wurde kreidebleich, fing am ganzen Körper an zu zittern.“

Auch Harald erlitt einen Herzinfarkt

Harald wurde direkt in ein Krankenhaus nach Antalya gebracht. Seine Silvia musste im Hotel bleiben. Eine schreckliche Zeit für die 53-jährige Wollny-Mutter.

+++ „Die Wollnys“: Sarafina erscheint in DIESEM Outfit auf Hochzeit – „Würde dich sofort wegschicken“ +++

Mit tränenunterdrückter Stimme sagte die 53-Jährige einst: „Wenn ich mir was wünschen dürfte, will ich, dass er wieder neben mir sitzt. Sagt: 'Schatz, soll ich dir nen Kaffee holen?' Der ganz normale Ablauf.“

Zum Glück hat sich Harald zurück ins Leben gekämpft. Mit Silvia an seiner Seite ist er heute stärker denn je.

 
 

EURE FAVORITEN