Tierliebhaber feiern Baumarkt für starke Aktion zu Silvester: „Ein sehr gewagter Schritt“

Absoluter Horror für Hund, Katze und Co. Feuerwerkskörper an Silvester.
Absoluter Horror für Hund, Katze und Co. Feuerwerkskörper an Silvester.
Foto: imago/ZUMA Press

Langenfeld. Böller, Raketen, Kracher an Silvester - jeder Tierfreund weiß: Der absolute Horror für Haus- und Wildtier.

Dessen ist sich wohl auch der Hagebaumarkt in Langenfeld bewusst. Im Netz macht gerade ein Post die Runde. dass der Baumarkt dieses Jahr keine Feuerwerkskörper verkauft. Das berichtet der Wochenanzeiger Langenfeld-Monheim-Hilden bei Facebook.

Dort stößt die Aktion auf positive Resonanz.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi trifft vor Silvester ungewöhnliche Entscheidung - darüber regen sich jetzt viele Kunden auf

Erhöhung des Rundfunkbeitrags – Christian Lindner empört über Forderungen von ARD und ZDF: „Respektlos!“

• Top-News des Tages:

Anschlag auf Touristen-Bus: Zwei Menschen sterben in Urlaubsort

Deutsche Jennifer W. (27) beging unfassbare Verbrechen für den IS – ihre Kindersklavin (5) verdurstete qualvoll

-------------------------------------

Hagebaumarkt verbannt Feuerwerk: Facebook-User feiern den Schritt

Aldi Süd und Nord haben sich gerade erst dazu entschieden, ihre Supermärkte an den Tagen vor Silvester bereits um 7 Uhr zu öffnen (hier mehr lesen). Somit kann die Kundschaft noch früher zu den Feuerwerkskörpern greifen.

Der Schritt des Baumarkts kann also als Zeichen gegen den Trend gewertet werden.

So schreibt Tom W. in den Kommentaren: „Ein sehr gewagter Schritt, der mit Sicherheit einige Umsatzeinbußen nach sich ziehen wird. Wo steht die Kaffeekasse?“

„ Endlich ein Unternehmen, das diesen Wahnsinn nicht mitmacht !!! .Und Danke im Namen aller Tiere , die bei dieser Böllerei wahnsinnig werden“, lobt hingegen Bernd D. Der Post sammelte mitterweile über 12.000 Likes, wurde 1000fach geteilt.

Der Leiter des Hagebaumarkts gab an, sich durchaus der finanziellen Einbußen bewusst zu sein. Es gehe mehr um das Gewissen, als ums Geld.

Feuerwerk ist für Tier vor allem eins: Extremer Stress

Hund, Katze und Co. werden es ihm danken. Denn Lärm und Detonationen lösen bei ihnen Stress aus.

Auch Wildtiere nehmen Lärm, Blitze und Gerüche von Feuerwerkskörper als tödliche Gefahr wahr. Im Winter müssen die Tiere jedoch mit ihrer Energie gut haushalten.

„Für die Vögel wird der Himmel vor allem in den Städten zum Inferno. Unter Schock flüchten die Tiere in für sie teilweise ungewöhnliche Höhen, was mit einem großen Energieverlust einhergeht“, berichtet die Tierschutzorganisation „Peta“.

 
 

EURE FAVORITEN